museum-digitalbrandenburg

Close

Search museums

Close

Search collections

Museum Eberswalde Grafiksammlung [V 714 Z]

Schützenhaus bei Neustadt-Eberswalde

Schützenhaus bei Neustadt-Eberswalde (Museum Eberswalde CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Museum Eberswalde (CC BY-NC-SA)

Description

Diese sowie die folgende Zeichnung von H.O. Hermann lithographierte der Landschaftsmaler und Lithograph Friedrich Julius Tempeltey (1802-1870) in Berlin. Seit dem 12. Mai 1818 fanden jährlich auf dem Schanzenberg (heute Schützenplatz), nicht weit vom Gesundbrunnen, Scheibenschießen der neu gegründeten Schützengilde statt. Nachdem die erste Schützenlaube abgebrannt war, wurde 1826 ein neues Schützenhaus errichtet. Das Schützenhaus steht nicht mehr, es befand sich in der Nähe der heutigen Freilichtbühne. Nur die Flurbezeichnung Schützenplatz hat sich erhalten. [Thomas Sander]

Beschriftung: m.u.: Schützenhaus. / bei Neustadt Eberswalde.; u.l.: gez. v. O. Hermann, lith. v. Tempeltei.; u.r.: gedr. v. Helmlehner.

Material/Technique

Lithografie

Measurements

15,8 x 20,4 cm

Printing plate produced ...
... Who:
... When [About]
Drawn ...
... Who:
... When [About]
Printed ...
... Who:
... When
... Where

Relation to people

Relation to places

Literature

Printed
Berlin
13.40833282470752.518333435059db_images_gestaltung/generalsvg/Event-26.svg0.0626
[Relationship to location]
Schützenhaus Eberswalde
13.76745700836252.840995788574db_images_gestaltung/generalsvg/Event-22.svg0.0622
Map
Printing plate produced Printing plate produced
1830
Drawn Drawn
1830
Printed Printed
1830
1829 1832

Object from: Museum Eberswalde

Die ehemalige Adler-Apotheke ist das älteste Fachwerkhaus der Stadt und eines der bedeutendsten Baudenkmale im Land Brandenburg. Sie beherbergt die ...

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.