museum-digitalbrandenburg

Close

Search museums

Close

Search collections

Potsdam Museum - Forum für Kunst und Geschichte Historische Stadtansichten von Potsdam und Umgebung [81-855-K2]

Ehrenpforte zum Einzug der bayerischen Kronprinzessin Elisabeth in Potsdam

Ehrenpforte zum Einzug der bayerischen Kronprinzessin Elisabeth in Potsdam (Potsdam Museum - Forum für Kunst und Geschichte CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Potsdam Museum - Forum für Kunst und Geschichte / Digitalisierungslabor der FH Potsdam (CC BY-NC-SA)

Description

Im November 1823 ließ die preußische Königsfamilie auf dem Alten Markt in Potsdam gegenüber des Alten Rathauses eine Ehrenpforte anlässlich der Ankunft der bayerischen Prinzessin Elisabeth errichten. Elisabeth vermählte sich wenige Tage nach ihrer Ankunft in Potsdam mit dem späteren Friedrich Wilhelm IV. Die neogotische Ehrenpforte gestaltete der Potsdamer Architekt Christian Heinrich Ziller (1791-1868). Johann Matthäus Mauch (1792-1856), Architekt und Graphiker aus Ulm, fertigte die Radierung nach Ziller an. Eine kolorierte Variante befindet sich in der Sammlung der Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg. [Uta Kaiser]

Material/Technique

Radierung

Measurements

44,5 x 69 cm

Relation to people

Relation to places

Literature

Keywords

Object from: Potsdam Museum - Forum für Kunst und Geschichte

Das Potsdam Museum wurde 1909 von Potsdamer Bürgern und Mäzenen, die im Potsdamer Kunstverein und Potsdamer Museumsverein aktiv waren, als ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.