museum-digitalbrandenburg

Close

Search museums

Close

Search collections

Potsdam Museum - Forum für Kunst und Geschichte Historische Stadtansichten von Potsdam und Umgebung [81-432-K3]

Mühle am Ende der Spandauer Straße

Mühle am Ende der Spandauer Straße (Potsdam Museum - Forum für Kunst und Geschichte CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Potsdam Museum - Forum für Kunst und Geschichte / Michael Lüder (CC BY-NC-SA)

Description

Etwas mehr als 60 Arbeiten mit Potsdamer Motiven des Hofmalers Carl Gustav Wegener (1812-1887) befinden sich in der Sammlung des Potsdam Museums: Ölstudien, Aquarelle, Zeichnungen und Skizzenbücher mit den geographischen Schwerpunkten Brauhausberg, Tornow, Babelsberg, Glienicke, Park Sanssouci, Neuer Garten, Innenstadt. Wegener zeichnete diese Ansicht der Nikolaikirche von der Höhe der ehemaligen Spandauer Straße (Friedrich-Ebert-Straße) aus. Rechts sind die Zwillingstürme des Nauener Tors zu erkennen. Die titelgebende Mühle, ein häufig wiederkehrendes Motiv im Oeuvre Wegeners, befand sich nordwestlich des Kapellenberges. [Uta Kaiser]

Material/Technique

Graphit auf Velinpapier

Measurements

Blatt: 24,8 x 15,9 cm

Created ...
... Who:
... When

Relation to places

Literature

Keywords

[Relationship to location]
Potsdam
13.06666660308852.400001525879db_images_gestaltung/generalsvg/Event-22.svg0.0622
[Relationship to location]
St. Nicholas´ Church, Potsdam
13.06079959869452.396301269531db_images_gestaltung/generalsvg/Event-22.svg0.0622
[Relationship to location]
Nauener Tor
13.05780029296952.403499603271db_images_gestaltung/generalsvg/Event-22.svg0.0622
Map

Object from: Potsdam Museum - Forum für Kunst und Geschichte

Das Potsdam Museum wurde 1909 von Potsdamer Bürgern und Mäzenen, die im Potsdamer Kunstverein und Potsdamer Museumsverein aktiv waren, als ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.