museum-digitalbrandenburg

Close

Search museums

Close

Search collections

Potsdam Museum - Forum für Kunst und Geschichte Historische Stadtansichten von Potsdam und Umgebung [80-307-K2a]

Blick von Humboldtstraße auf den Alten Markt mit Nikolaikirche, Obelisk und Altem Rathaus

Blick von Humboldtstraße auf den Alten Markt mit Nikolaikirche, Obelisk und Altem Rathaus (Potsdam Museum - Forum für Kunst und Geschichte CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Potsdam Museum - Forum für Kunst und Geschichte (CC BY-NC-SA)

Description

Der Blick von der Humboldtstraße auf den Alten Markt mit Nikolaikirche, Obelisk, Bürgerhäusern und Altem Rathaus folgt der Perspektive der etwa siebzig Jahre zuvor von Der Blick von der Humboldtstraße auf den Alten Markt mit Nikolaikirche, Obelisk, Bürgerhäusern und Altem Rathaus folgt der Perspektive des etwa siebzig Jahre zuvor von Johann Christoph Nabholz (1752-1797) angenommenen Standortes in einem Guckkastenbild (Inv.-Nr. 79-89a-K2b; 79-89-K2a) oder dem von Johann Friedrich Schleuen (1739–1784) in einer etwa zeitgleich gefertigten Radierung „Der Alte Markt von Süden“ (Kat. 112, in: Drescher/Kroll: Potsdam. Ansichten in drei Jahrhunderten, Weimar 1981, S. 46). 1795 brannte die Nikolaikirche ab. Das Feuer zog auch umliegende Gebäude in Mitleidenschaft. Ludwig Eduard Lütke (1801–1850) zeigt in diesem Blatt die Ist-Situation mit neu errichteter Nikolaikirche sowie, links vom Obelisken, einen Blick in die Vergangenheit. Hierbei handelt es sich um den Teil einer Fassade, die 1751 von dem nicht näher bekannten Franzosen Rolland vor fünf von ihm entworfene Bürgerhäuser gesetzt wurde: Am Alten Markt 16, 15b, 15a, 14 und 13 (vgl. Mielke, Das Bürgerhaus in Potsdam, Tübingen 1972, S. 17). Diese bis zur Ecke Schwertfegerstraße reichenden Häuser wurden beim Brand der Nikolaikirche zerstört und nicht wiederaufgebaut. Stattdessen entstanden hier zwischen 1796 und 1799 drei, wohl von Michael Philipp Boumann (1747–1803) entworfene Bürgerhäuser mit individualisierten Fassaden: Am Alten Markt 16, 15 und 13/14 (vgl. Giersberg, Das Potsdamer Bürgerhaus um 1800, Potsdam 1965, S. 45, dort auch Abb.). Lütke jun. fertigte für verschiedene Berliner Verlage im zweiten Viertel des 19. Jahrhunderts zahlreiche Veduten brandenburgisch-preußischer Städte an und „kupferte“, wie viele seiner Zeitgenossen, bereits bestehende Vorlagen ab, ohne – in Zeiten geringer Reisemöglichkeiten – stets selbst vor Ort gewesen zu sein. [Uta Kaiser, Thomas Sander]
Originaltitel: Der Alte Markt in Potsdam

Material/Technique

Lithografie

Measurements

Blatt: 22,5 x 29,9 cm

Created ...
... Who:
... When [About]

Relation to places

Literature

Keywords

[Relationship to location]
St. Nicholas´ Church, Potsdam
13.06079959869452.396301269531db_images_gestaltung/generalsvg/Event-22.svg0.0622
[Relationship to location]
Old Town-Hall
13.06190013885552.395801544189db_images_gestaltung/generalsvg/Event-22.svg0.0622
Map

Object from: Potsdam Museum - Forum für Kunst und Geschichte

Das Potsdam Museum wurde 1909 von Potsdamer Bürgern und Mäzenen, die im Potsdamer Kunstverein und Potsdamer Museumsverein aktiv waren, als ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.