museum-digitalbrandenburg

Close
Close
Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg Glas [XIII 845]

Glasmörser

XIII 845 (Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg / Pfauder, Wolfgang (CC BY-NC-SA)

Description

Hohes Mörsergefäß aus dickwandigem, dunkelgrünem Waldglas mit zahlreichen Einschlüssen, umgelegter kräftiger Fußring, leicht konische Form, die sich zum verwärmten Mündungsrand hin weitet, darunter ein fünffach umgelegter, feiner Glasfaden. Angesetzt zwei frei geformte Henkel mit gekniffener Daumenrast.

Einige ähnliche Mörser, mitunter mit Glasstößel, sind für das 17. Jahrhundert dokumentiert (vgl. Schaich, Reine Formsache, 2007, Kat. 222; Rückert, Die Glassammlung des Bayerischen Nationalmuseums, 1982, Bd. 1, S. 145, Kat. 355, Taf. 100). Sie lassen sich nicht ohne Vorbehalt einer bestimmten Glasregion zuordnen. Dieser Mörser stammt aus dem Inventar von Schloss Dohna-Schlobitten in Ostpreußen und könnte Abraham Dohna für seine alchemistischen Versuche gedient haben (vgl. Grommelt/Mertens, Das Dohnasche Schloss, 1962, S. 321). Eine Herkunft aus brandenburgischer Produktion (Marienwalde, Grimnitz, Waldglashütte im Herzogtum Preußen) ist deshalb recht wahrscheinlich. Er wurde 1978 mit Mitteln der Deutschen Klassenlotterie aus der Sammlung Dohna angekauft.

Verena Wasmuth

Material/Technique

Glas, dunkelgrün, geformt

Measurements

Hauptmaß: Höhe: 15.00 cm Durchmesser: 9.00 cm

Created ...
... When
... Where More about the place

Relation to places

Literature

Keywords

Zeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf Karte

Created
Margraviate of Brandenburg
12.52990722656252.413028717041db_images_gestaltung/generalsvg/Event-1.svg0.061
[Relationship to location]
Schloss Schlobitten
19.7860069274954.14128112793db_images_gestaltung/generalsvg/Event-22.svg0.0622
Map
Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg

Object from: Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg

Die Hohenzollern ließen ab dem 17. Jahrhundert neben ihrer Hauptresidenz in Berlin verschiedene Schloss- und Gartenanlagen in der Havellandschaft...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.