museum-digitalbrandenburg

Close

Search museums

Close

Search collections

Potsdam Museum - Forum für Kunst und Geschichte Historische Stadtansichten von Potsdam und Umgebung [66-36-K2b]

Blick auf Potsdam von Schloss Sanssouci

Blick auf Potsdam von Schloss Sanssouci (Potsdam Museum - Forum für Kunst und Geschichte CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Potsdam Museum - Forum für Kunst und Geschichte (CC BY-NC-SA)

Description

Friedrich Wilhelm Delkeskamp (1794-1872) zeichnete in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts mehrere Ansichten von Potsdam. Durch den Kupferstecher Johann Baptist Hoessel (tätig in Berlin 1814-1822), der das Blatt nach der Zeichnung von Delkeskamp stach, wurde der an der Königlich Preußischen Porzellan-Manufaktur tätige Maler in die graphischen Künste eingeführt. Der in diesem Blatt zu sehende Blick auf die Stadt ist einzigartig in der graphischen Sammlung des Potsdam Museums: mit der Bildunterschrift "Aussicht aus den Fenstern Friedrichs des II. Königs von Preußen" stellte der Künstler sich an die Position, die der etwa drei Jahrzehnte zuvor verstorbene König eingenommen haben könnte, um auf die Stadt hinunterzublicken, die während seiner Regierungszeit die umfassendsten baulichen Veränderungen erhalten hatte. Das Blatt hat zwei Leseeinstiege, die beide in die Stadt weisen. Vom rechten Bildrand aus führt der Blick, angeregt durch zwei Staffagefiguren, die Treppe hinunter; linkerhand weist ein Gärtner mit Rechen einer Familiengruppe den Weg Richtung Potsdam. Mit dem Hinweis "ad nat. del." (nach der Natur gezeichnet) macht der Künstler darauf aufmerksam, dass er die Ansicht tatsächlich nach eigener Wahrnehmung geschaffen und sich nicht auf bereits vorhandene Vorlagen verlassen habe - ein während der Blütezeit der Veduten nicht irrelevanter Hinweis. Das Blatt ist Teil einer 60 Aquatintaradierungen umfassenden Serie, um 1819 bei Gaspare Weiss in Berlin erschienen. [Uta Kaiser]


Originaltitel: Aussicht aus den Fenstern Friedrichs des II. Königs von Preußen

Material/Technique

Aquatinta

Measurements

Blatt: 7 x 10,5 cm

Printing plate produced ...
... Who:
... When [About]
Drawn ...
... Who:
... When [About]

Relation to people

Relation to places

Literature

Keywords

[Relationship to location]
Potsdam
13.06666660308852.400001525879db_images_gestaltung/generalsvg/Event-22.svg0.0622
[Relationship to location]
Sanssouci
13.03862571716352.403255462646db_images_gestaltung/generalsvg/Event-22.svg0.0622
Map
Printing plate produced Printing plate produced
1818
Drawn Drawn
1818
1817 1820

Object from: Potsdam Museum - Forum für Kunst und Geschichte

Das Potsdam Museum wurde 1909 von Potsdamer Bürgern und Mäzenen, die im Potsdamer Kunstverein und Potsdamer Museumsverein aktiv waren, als ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.