museum-digitalbrandenburg

Close

Search museums

Close

Search collections

Potsdam Museum - Forum für Kunst und Geschichte Historische Stadtansichten von Potsdam und Umgebung [79-86-K2b]

Terrasse und Weinberg von Sanssouci von Norden, im Hintergrund die Stadt Potsdam

Terrasse und Weinberg von Sanssouci von Norden, im Hintergrund die Stadt Potsdam (Potsdam Museum - Forum für Kunst und Geschichte CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Potsdam Museum - Forum für Kunst und Geschichte (CC BY-NC-SA)

Description

Im Vordergrund der Ansicht ist die Terrasse von Sanssouci mit Staffagefiguren vor gestutzten Hecken und unverglasten Stützmauern zu erkennen. Am rechten unteren Bildrand fällt der Blick auf das Rondell der von Friedrich II. geplanten, jedoch erst 1842 in Betrieb genommenen Großen Fontäne. Das Rondell ist umgeben von 12 Skulpturen: den vier Elementen sowie acht olympischen Gottheiten. Linkerhand führt die Hauptallee auf die Kanalbrücke und die dahinter liegenden Gärtnerhäuser zu. Über den Baumwipfeln sind der Turm der Garnisonkirche und der Monopteros des Militärwaisenhauses zu erkennen. Der Entstehungskontext des Blattes ist bei Inv.-Nr. 79-85-K2b beschrieben. [Uta Kaiser]

Material/Technique

Radierung

Measurements

Blatt: 33,4 x 49,5 cm

Created ...
... Who:
... When
Drawn ...
... Who:
... When

Relation to places

Literature

Keywords

Created Created
1801
Drawn Drawn
1801
1800 1803

Object from: Potsdam Museum - Forum für Kunst und Geschichte

Das Potsdam Museum wurde 1909 von Potsdamer Bürgern und Mäzenen, die im Potsdamer Kunstverein und Potsdamer Museumsverein aktiv waren, als ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.