museum-digitalbrandenburg

Close
Close
Stiftung Wredowsche Zeichenschule Brandenburg/Havel Grafiksammlung [V02470Kb]

Madonna della Sedia

La Madonna della Sedia (Stiftung Wredowsche Zeichenschule Brandenburg/Havel CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Stiftung Wredowsche Zeichenschule Brandenburg/Havel / Thomas Deuer (CC BY-NC-SA)

Description

La Madonna della Sedia; nach Raffael. Kupferstich von Heinrich Ludwig Petersen, 1838/39.
Darstellung von Maria, auf einem Sessel sitzend, nach rechts gewandt, den Betrachter anschauend, mit dem Christuskind auf ihrem Schoß. Rechts hinter ihr ist der Johannesknabe mit dem Kreuzstab zu sehen. Das runde Bild ist umgeben von einem rechteckigen Ornamentrahmen.
Beschriftet direkt unter dem Bild links: „gem. von Raph. Sanzio“, rechts: „gest. von H. Petersen“, darunter Bildtitel.
Unter den zahlreichen Madonnenbildern Raffaels ist die um 1514 entstandene Madonna della Sedia (auch „Madonna della seggiola“ genannt) eine der populärsten. Das runde Bildformat inspirierte eine hübsche Entstehungslegende: Ein Bauernmädchen rettete einen Eremiten, der sich vor einem Wolfsrudel in einen Baum geflüchtet hatte. Aus Dankbarkeit prophezeite er ihr, dass sie für ihre gute Tat unsterblich werden würde. Einige Jahre später begegnete ihr Raffael in ihrem Dorf und sie saß ihm vor Ort mit ihren beiden Kindern, die sie inzwischen hatte, Modell. Mangels anderen Materials zeichnete der Künstler den Entwurf des Madonnenbildes auf den Boden eines Weinfasses, das aus dem Holz des Baumes angefertigt worden war, auf den sich der Eremit einst geflüchtet hatte und machte sie so „unsterblich“. Dargestellt wurde diese Szene u.a. von August Ferdinand Hopfgarten (1807-1896). In der Wredow-Kunstsammlung befindet sich ein Stahlstich von 1835 nach dieser Vorlage. | Wolfgang Rose

Material/Technique

Papier / Kupferstich

Measurements

HxB 488 x 430 mm

Template creation ...
... Who: Zur Personenseite: Raphael (1483-1520)
... When [About]
... Where More about the place
Printing plate produced ...
... Who: Zur Personenseite: Heinrich Ludwig Petersen (1806-1874)
... When
... Where More about the place

Literature

Links / Documents

Keywords

Zeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf Karte

Template creation
Rome
12.4827775955241.893054962158db_images_gestaltung/generalsvg/Event-4.svg0.064
Printing plate produced
Nuremberg
11.07777786254949.452777862549db_images_gestaltung/generalsvg/Event-12.svg0.0612
Map
Printing plate produced Printing plate produced
1838 - 1839
Template creation Template creation
1514
1513 1841
Stiftung Wredowsche Zeichenschule Brandenburg/Havel

Object from: Stiftung Wredowsche Zeichenschule Brandenburg/Havel

Die Stiftung Wredowsche Zeichenschule ging aus einer 1870 gegründeten gewerblichen Zeichenschule hervor. Hier sollten Handwerker in der...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.