museum-digitalbrandenburg

Close

Search museums

Close

Search collections

Potsdam Museum - Forum für Kunst und Geschichte Historische Stadtansichten von Potsdam und Umgebung [81-552-K3]

Skizzenbuch (Potsdam)

Skizzenbuch (Potsdam) (Potsdam Museum - Forum für Kunst und Geschichte CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Potsdam Museum - Forum für Kunst und Geschichte / Michael Lüder (CC BY-NC-SA)

Description

Das Potsdam Museum besaß bis zum Zweiten Weltkrieg neun Skizzenbücher von Carl Gustav Wegener (1812-1887). Fünf der Bücher sind Kriegsverluste. Themen der erhaltenen Skizzenbücher sind Landschaften in um Potsdam, im heutigen Landkreis Oberhavel (Gransee, hier dargestellt) und im Fläming. Diese Studie stammt aus einem der Bücher mit 41 Zeichnungen. Es enthält Landschafts-, Baum-, Architektur- und Naturskizzen sowie Impressionen einer der Reisen Wegeners in die Niederlande oder nach Skandinavien. Die Zeichnungen sind nicht beschriftet. Aufgrund ihres flüchtigen Charakters ist eine geographische Zuordnung nicht in jedem Fall möglich. [Uta Kaiser].

Material/Technique

Aquarell, Bleistift

Measurements

Skizzenbuch: 23,6 x 31,00 cm x 1,80 cm

Created ...
... Who:
... When [About]

Relation to places

Literature

Keywords

[Relationship to location]
Kingdom of the Netherlands
4.883333206176852.366664886475db_images_gestaltung/generalsvg/Event-22.svg0.0622
[Relationship to location]
Skandinavien
17.929687563.470146179199db_images_gestaltung/generalsvg/Event-22.svg0.0622
Map

Object from: Potsdam Museum - Forum für Kunst und Geschichte

Das Potsdam Museum wurde 1909 von Potsdamer Bürgern und Mäzenen, die im Potsdamer Kunstverein und Potsdamer Museumsverein aktiv waren, als ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.