museum-digitalbrandenburg

Close

Search museums

Close

Search collections

Potsdam Museum - Forum für Kunst und Geschichte Historische Stadtansichten von Potsdam und Umgebung [81-491-K2]

Schloss Steinhöfel

Schloss Steinhöfel (Potsdam Museum - Forum für Kunst und Geschichte CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Potsdam Museum - Forum für Kunst und Geschichte / Michael Lüder (CC BY-NC-SA)

Description

Ein Kupferstich von Johann David Frick (1774-1850) nach Friedrich Gilly (1772-1800) mit demselben Motiv war Teil der 1797 in Berlin bei Unger publizierten "Sammlung einiger nützlicher Aufsätze die Baukunst betreffend". Kurze Zeit später erschien die Aquatintaradierung von Johann Gottlob Schumann nach Gilly in dem Tafelband "Landsitz des Königlichen Hofmarschalls v. Massow i. d. Churmark" in Dresden. Die Blätter wurden koloriert und zweifarbig vertrieben. Die Radierung aus der Sammlung des Potsdam Museums zeigt das von David Gilly (1748-1808) und seinem Sohn Friedrich ab 1790 im frühklassizistischen Stil umgebaute Gut. Die Einfahrt markieren zwei von Johann Gottfried Schadow (1764-1850) entworfene Sphingen. [Uta Kaiser]

Originaltitel: Einfahrt zum Landsitz des Königl. Hoffmarschals Herrn von Massow zu Steinhöffel in der Churmarck Brandenburg belegen

Material/Technique

Aquatinta

Measurements

Blatt: 36 x 44 cm

Created ...
... Who:
... When [About]
Template creation ...
... Who:

Relation to people

Relation to places

Literature

Keywords

Object from: Potsdam Museum - Forum für Kunst und Geschichte

Das Potsdam Museum wurde 1909 von Potsdamer Bürgern und Mäzenen, die im Potsdamer Kunstverein und Potsdamer Museumsverein aktiv waren, als ...

Contact the institution

[Last update: 2019/03/16]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.