museum-digitalbrandenburg

Close

Search museums

Close

Search collections

Stadtmuseum Brandenburg an der Havel - Frey-Haus Spielzeug VEB Mechanische Spielwaren [V 12571 M]

Baukasten "Planet Orbital 1"

Baukasten "Planet Orbital 1" (Stadtmuseum Brandenburg an der Havel - Frey-Haus CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Stadtmuseum Brandenburg an der Havel - Frey-Haus / Bernd Havenstein (CC BY-NC-SA)

Description

Artikel 5020. Der Baukasten bietet umfangreiche Spielmöglichkeiten. Vom Zusammenbau einer mehrstufigen Rakete bis zum Aufbau einer Raumstation, dem Durchführen von Kopplungsmanövern und vieles mehr. Der Weltraumbaukasten "Planet Orbital 1" ist sowohl Höhepunkt als auch Schlußpunkt des Weltraumspielzeugs aus der Brandenburger Produktion. Bis 1992 wurden keine neuen Spielzeuge dieser Art mehr entwickelt. Im Karton befinden sich ein umfangreiches Anleitungsheft sowie ein großes aufklappbares Informationsposter. Die Garantieurkunde benennt das Herstellungsdatum mit "3/72".
Der Stülpkarton hat die Maße: 9 x 39 x 29,7 cm. An der linken Deckelseite blaue Stempelung: " EVP 49,50 Gütezeichen 1 Schlüssel-Nr. 5444200/550/1 Artikel-Nr. 5020". Die vielfältigen Funktionsmöglichkeiten werden an den umlaufenden Seitenflächen sowohl des Deckels, als auch des Unterkartons aufgezeigt.

Material/Technique

Lithografiertes Blech, Kunststoff / Antrieb: Batteriebetriebener Elektromotor

Measurements

Karton: 9 x 39 x 29,7 cm

Keywords

Object from: Stadtmuseum Brandenburg an der Havel - Frey-Haus

Das Stadtmuseum Brandenburg entstand aus dem vereinsgetragenen Museum des 1868 gegründeten Historischen Vereins und ist damit eines der ältesten ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.