museum-digitalbrandenburg

Close

Search museums

Close

Search collections

Dokumentationszentrum Alltagskultur der DDR Arbeitswelt [3966/04-DDR]

Taschenrechner "Minirex 75"

Taschenrechner "Minirex 75" (Dokumentationszentrum Alltagskultur der DDR CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Dokumentationszentrum Alltagskultur der DDR (CC BY-NC-SA)

Description

Der Taschenrechner „Minirex 75“ wurde seit 1975 vom VEB Röhrenwerk Mühlhausen im Kombinat VEB Funkwerk DDR produziert. Er ist Nachfolgemodell einer Geräteserie, mit deren Produktion 1973 begonnen wurde. Der Minirex besitzt eine 8-stellige rotleuchtende LED-Anzeige. Die vier Grundrechenarten lassen sich anwenden. Die Bedienung erfolgt über eine Tastatur. Das Gerät wird über ein Kabel mit Strom versorgt. Das Gehäuse des Minirex betrug 5,5 cm Dicke. Der "Minirex 75" unterschied sich von seinen Vorgängern durch einen Umschalter für die Rundung der Nachkommastellen. Es gab auch Versionen des "Minirex 75", bei denen die D-Taste nicht vorhanden war.

Material/Technique

Kunststoff, Metall

Measurements

12,8 cm x 16,6 cm x 4 cm

Created ...
... Who:
... When
... Where

Relation to places

Links / Documents

Keywords

Created
Mühlhausen
10.44999980926551.216667175293db_images_gestaltung/generalsvg/Event-1.svg0.061
[Relationship to location]
German Democratic Republic
12.38899993896552.051998138428db_images_gestaltung/generalsvg/Event-22.svg0.0622
Map

Object from: Dokumentationszentrum Alltagskultur der DDR

Dokumentationszentrum Alltagskultur der DDR - Eisenhüttenstadt Die Objekte des Alltags verschwinden, je weniger bedeutsam sie erscheinen und je ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.