museum-digitalbrandenburg

Close

Search museums

Close

Search collections

Museum für Stadtgeschichte Templin Templiner Stadtgeschichten [00499]

Bügelhufeisen

Bügelhufeisen (Museum für Stadtgeschichte Templin CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Museum für Stadtgeschichte Templin (CC BY-NC-SA)

Description

Dieses Hufeisen ist ein Teil der Hufbeschlagsprüfung des Schmiedemeisters Fritz Zimmermann aus Hammelspring. Für seine Meisterprüfung fertigte er 1936 sechzehn verschiedene Musterhufeisen an. Es handelt sich um die Spezialanfertigung eines Hufeisens gegen den Stelzfuß, einer krankhaften Gliedmaßenstellung des Pferdes, bei der die Zehenknochen steiler als normal sind. Die Enden beider Schenkel weisen darum eine starke Erhöhung auf. Um den Pferdehuf zu stützen, wurde die Spitze des Hufeisens zu einem breiten, etwa 10 Zentimeter hohen Eisenbügel hochgezogen.

Material/Technique

Eisen

Measurements

L: 20,5 cm, B: 13,5, H: 10,7 cm

Created ...
... Who:
... When
... Where

Part of

Keywords

Object from: Museum für Stadtgeschichte Templin

Das Museum hat seinen Sitz im Prenzlauer Tor, einem der 3 Stadttore der vollständig erhaltenen mittelalterlichen Wehranlage Templins. 1957 ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.