museum-digitalbrandenburg

Close
Close
Schloss und Gut Liebenberg [o. Nr.]

Fliesenmosaik mit Schlachtszene aus dem Orient

Fliesenmosaik mit Schlachtszene aus dem Orient (DKB STIFTUNG - Schloss & Gut Liebenberg CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: DKB STIFTUNG - Schloss & Gut Liebenberg / Schirmer (CC BY-NC-SA)
"Fliesenmosaik mit Schlachtszene aus dem Orient

Provenance/Rights: 
DKB STIFTUNG - Schloss & Gut Liebenberg (CC BY-NC-SA)

"Fliesenmosaik mit Schlachtszene aus dem Orient

Provenance/Rights: 
DKB STIFTUNG - Schloss & Gut Liebenberg (CC BY-NC-SA)

"Fliesenmosaik mit Schlachtszene aus dem Orient

Provenance/Rights: 
DKB STIFTUNG - Schloss & Gut Liebenberg (CC BY-NC-SA)

"Originalmosaik Alexanderschlacht im Archäologischen Nationalmuseum Neapel

Provenance/Rights: 
Berthold Werner (CC BY-SA)

Description

Das Kachel-Mosaik zeigt eine ergänzte Nachbildung des 1831 bei Ausgrabungen in Pompeji in der „Casa del Fauno“ (Haus des Fauns) gefundenen römischen Mosaiks, welches etwa 2300 Jahre alt ist. Dargestellt ist eine kriegerische Begegnung zwischen dem Makedonier Alexander dem Großen und dem persischen Großkönig Dareios III.: entweder die Schlacht von Issos 333 v. Chr. oder die von Gaugamela 331 v. Chr.

Reiter und Kämpfer zu Fuß sowie Streitwagen sind in eine heftige Auseinandersetzung verwickelt. In höchster Anspannung und Kampfbereitschaft sehen wir den jugendlichen König Alexander, wie er auf seinem berühmten Pferd Bukephalos von links heranreitet und mit seiner langen Lanze einen Angehörigen der Leibgarde durchbohrt. Rechts wendet sich Dareios auf seinem Streitwagen mit seinem Wagenlenker schon zur Flucht. Nur sein entsetzter Blick und seine Armbewegung weisen in Richtung des ihn verfolgenden Alexanders. Es ist der Zusammenprall zweier Reiche und Kulturen auf einen Zweikampf konzentriert. Der Ältere und scheinbar Mächtigere unterliegt dem Jüngeren und wird damit in seiner Herrschaft abgelöst.

Das pompejanische Mosaik hat wahrscheinlich ein in der Antike sehr berühmtes Bild zur Vorlage, welches gleich nach dem Sieg der Griechen über die Perser noch im 4. Jahrhundert v. Chr. entstanden sein muss.

Material/Technique

Fayence

Measurements

Fliese: 26 x 26 cm, ausgelegt ca. 5,46 m x 2,86 m

Created ...
... Who: [Probably] Zur Personenseite: Manufaktur Giustiniani
... When
... Where More about the place
Was depicted ...
... Where [Probably] More about the place
Was depicted ...
... Where [Probably] More about the place
Was depicted (Actor) ...
... Who: Zur Personenseite: Darius III (-380--330)
Was depicted (Actor) ...
... Who: Zur Personenseite: Alexander the Great (-0353--0326)

Relation to places

Keywords

Zeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf Karte

Created
Naples
14.2540.833332061768db_images_gestaltung/generalsvg/Event-1.svg0.061
Was depicted
Issos
36.16444396972736.838333129883db_images_gestaltung/generalsvg/Event-36.svg0.0636
Was depicted
Gaugamela
43.49471664428736.683441162109db_images_gestaltung/generalsvg/Event-36.svg0.0636
[Relationship to location]
Pompeii
14.48972225189240.750556945801db_images_gestaltung/generalsvg/Event-22.svg0.0622
[Relationship to location]
Schloss und Gut Liebenberg
13.25920772552552.898578643799db_images_gestaltung/generalsvg/Event-22.svg0.0622
Map

Object from: Schloss und Gut Liebenberg

Velfältige Spuren der wechselvollen Geschichte des 20. Jahrhundert lassen sich noch heute im Schloss und Gut Liebeneberg entdecken – die ...

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.