museum-digitalbrandenburg

Close
Close
Stiftung Wredowsche Zeichenschule Brandenburg/Havel Grafiksammlung [V01853KbSt]

Rembrandt‘s Mother

Rembrandt‘s Mother (Stiftung Wredowsche Zeichenschule Brandenburg/Havel CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Stiftung Wredowsche Zeichenschule Brandenburg/Havel / th deuer (CC BY-NC-SA)

Description

Eine alte Frau, in einem Lehnstuhl sitzend, beim Beschneiden der Fingernägel, nach einem Gemälde, dass früher Rembrandt zugeschrieben wurde. Mezzotinto, beschrifteter (später) Zustand, 1764.
Beschriftet mit dem Bildtitel, Herstellungs- und Publikationsangaben sowie einem Hinweis auf das Originalgemälde.
Auch Rembrandt war bereits im 18. Jahrhundert ein „Klassiker“, dessen Œuvre durch die eigene Werkstatt und andere Künstler weit verbreitet und beliebt in Europa war. Das führte dazu, dass Arbeiten in Rembrandts Stil, wie die Vorlage für dieses Schabblatt, als „echte Rembrandts“ angesehen wurden.
Dieses Mezzotinto fertigte kein britischer Künstler, sondern der in Augsburg geborene und hauptsächlich in Wien lebende Johann Gottfried Haid an. Haid unternahm Mitte der 1760er Jahre, mit Unterstützung des kaiserlichen Hofes in Wien, eine Studienreise nach London. Dort arbeitete er bei John Boydell, dem bedeutendsten britischen Kunstverleger dieser Zeit, um seine Fähigkeiten in der „englischen Manier“ weiter zu vervollkommnen. Nach seiner Rückkehr aus dem „Mezzotinto-Mekka“ London gründete Haid in Wien eine Schabkunstschule, die nach seinem Tod als Spezialschule der kaiserlichen Akademie fortgeführt wurde. | Wolfgang Rose

Material/Technique

Papier / Mezzotinto

Measurements

HxB 457 x 354 mm

Published ...
... Who: Zur Personenseite: John Boydell (1719-1804)
... When
... Where More about the place
Printing plate produced ...
... Who: Zur Personenseite: Johann Gottfried Haid (1710-1776)
... When
... Where More about the place

Relation to people

Part of

Literature

Links / Documents

Keywords

Zeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf Karte

Published Published
1764
Printing plate produced Printing plate produced
1764
1763 1766
Stiftung Wredowsche Zeichenschule Brandenburg/Havel

Object from: Stiftung Wredowsche Zeichenschule Brandenburg/Havel

Die Stiftung Wredowsche Zeichenschule ging aus einer 1870 gegründeten gewerblichen Zeichenschule hervor. Hier sollten Handwerker in der...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.