museum-digitalbrandenburg

Close

Search museums

Close

Search collections

Filmmuseum Potsdam Filme Amateurfilmstudio WBK Berlin [380]

Rosen der Freundschaft (1971 - 1973)

https://www.museum-digital.de/data/brandenburg/resources/video/201503/07145650513.mp4 (Filmmuseum Potsdam RR-F)
Provenance/Rights: Filmmuseum Potsdam / Amateurfilmstudio WBK Berlin (RR-F)

Description

Der Film "Rosen der Freundschaft" wurde vermutlich zwischen 1971 und 1973 gedreht. Es war ein Kooperationsprojekt zwischen dem WBK-Studio und befreundeten Amateurfilmern in Kladno (ČSSR, heute Tschechien).
Bei der ersten Übernahme des Bestandes im Jahr 2014 lag der Film nur in der tschechischen Sprachfassung vor. Seit einer zweiten Übernahme von Filmen aus dem Bestand des WBK im Dezember 2016, ist nun auch die deutsche Sprachfassung des Filmes im Filmmuseum überliefert.

Der Film thematisiert das Massaker in der tschechischen Stadt Lidice in der Nähe von Kladno, das im Juni 1942 von Sicherheitsbehörden der nationalsozialistischen Besatzungsmacht an der dortigen Bevölkerung verübt wurde. Das Erinnern ist eingebettet in die Schilderung einer gegenwärtigen Freundschaft zwischen einer Deutschen und eines Tschechen mit gegenseitigen Besuchen und Unternehmungen. Eine führt sie nach Lidice. Um die schmerzliche Vergangenheit des Ortes nahe zu bringen, arbeitet der Film hier mit historischen sowie nachgestellten historischen Filmaufnahmen. Rosen schenken sich beide Hauptakteure beim Wiedersehen und Rosen legen sie auch in der Gedenkstätte Lidice nieder.

Ausgewählter Ausschnitt:
9:39 - 11:42: Die weibliche Hauptfigur besucht während ihrer Reise in die ČSSR zusammen mit ihrem tschechischem Bekannten die Gedenkstätte in Lidice.

Material/Technique

16mm Azetatfilm mit kombinierter Magnettonrandspur / Farbe

Measurements

Länge: 15:01 Minuten (circa 164 Meter)

Image taken ...
... Who:
... Where
Image taken ...
... Who:
... Where

Relation to people

Keywords

Image taken
Berlin (DDR)
13.41156005859452.524578094482db_images_gestaltung/generalsvg/Event-10.svg0.0610
Image taken
Lidice
14.19020080566450.143604278564db_images_gestaltung/generalsvg/Event-10.svg0.0610
Map

Object from: Filmmuseum Potsdam

Der Reitpferdestall der Preußenkönige, 1685 als Orangerie gebaut, bekam seine heutige Gestalt im 18. Jahrhundert von Sanssouci-Baumeister ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.