museum-digitalbrandenburg

Close

Search museums

Close

Search collections

Ofen- und Keramikmuseum Velten Bau- und Gartenkeramik [015/0059a]

Brüstungsfüllung

Brüstungsfüllung (Ofen- und Keramikmuseum Velten CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Ofen- und Keramikmuseum Velten (CC BY-NC-SA)

Description

Die Steingutfabriken Velten-Vordamm firmierten seit 1913 unter diesem Namen, wobei v.a. das Veltener Werk unter der Leitung von Dr.Ing. Hermann Harkort innerhalb weniger Jahre bemerkenswerte Erfolge auf dem Gebiet moderner Zier- und Gebrauchskeramik zu verzeichnen hatte. Harkort war nicht zuletzt durch seinen Vetter Osthaus - seines Zeichens eifriger Anhänger des Werkbundgedankens - und durch lebhafte Diskussionen mit Künstlern sowie die Nähe zu Berlin mit den zahlreichen künstlerischen und wissenschaftlichen Instituten und Verbünden, sensibilisiert für die Frage nach der ästhetischen Gestaltung von in Masse erzeugten keramischen Produkten. Hierbei bemühte er sich v.a. um die Erforschung und technologische Weiterentwicklung von Steingut, das er schon bald dank darauf zur Geltung gebrachter Handmalerei zu neuer Blüte verhalf. Dies gelang unter anderem deshalb, weil er es zuließ, durch junge, "unverbildete" Keramiker und Künstler, in der Dekoration gestalterische Impulse umzusetzen, die der Massenproduktion von Gebrauchsgeschirr nicht entgegenstanden.
Die Steingutfabrik arbeitete bis zum Jahr 1931,bevor sie in Konkurs ging.
Die beeindruckenden keramischen Medaillons, die verschiedene Szenen aus dem Arbeitsalltag eines Töpfers erzählen, dienten als Brüstungsfüllungen über den Fenstern des ersten Obergeschosses des Fabrikgebäudes der Steingutfabriken Velten-Vordamm, Werk Vordamm. Die im Veltener Museum vorhandenen Exemplare sind sogenannte Zweitbrände und befinden sich in einem sehr guten Zustand.

Material / Technique

Ton, beige, blau, grau

Measurements ...

D 70 cm

Created ...
... who:
... when

Tags

[Last update: 2017/04/19]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.