museum-digitalbrandenburg

Close
Close
Dominikanerkloster Prenzlau Sammlung Kloster Seehausen [IV 3787, IV 4848, IV 3623, IV 3471; IV 3]

Beschläge

Beschläge (Dominikanerkloster Prenzlau CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Dominikanerkloster Prenzlau (CC BY-NC-SA)
"Beschläge

Provenance/Rights: 
Dominikanerkloster Prenzlau (CC BY-NC-SA)

"Beschläge

Provenance/Rights: 
Dominikanerkloster Prenzlau (CC BY-NC-SA)

Description

Weit über 100 Pressblechbeschläge wurden aus dem Unterwasserbereich am ehemaligen Kloster Seehausen geborgen. Das Formenspektrum umfasst Quadrate, Rechtecke, Vier- und Sechspässe, Blumen, Sterne und Herzen. Manche der Stücke sind durchbrochen gestaltet.
Ihre Verwendung fanden sie als Besatzstücke für Textilien und Leder. Im späten Mittelalter waren sie beliebte Zier von Gürteln, Borten oder der Kopfbedeckung.
Der Großteil der Beschläge wird allerdings zur Herstellung in der Liturgie verwendeter Textilien (Paramente), wie etwa für Gewänder oder «Fürleger» (vordere Abdeckung der Kante des Altartisches), verwendet worden sein.
Bei ihrer Fertigung musste das Blech geschnitten und mithilfe eines Hammers und einer bleiernen Zwischenlage in das entsprechende Model gepresst werden. Im Anschluss wurden die Löcher eingeschlagen.

Measurements

Dm 0,5 bis 3 cm

Created ...
... When
Found ...
... When
... Where More about the place

Part of

Literature

Keywords

Zeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf Karte

Found
Oberuckersee
13.88000011444153.217777252197db_images_gestaltung/generalsvg/Event-2.svg0.062
Was used
Zisterzienserinnenkloster Marienwerder (Oberuckersee)
13.87384414672953.202262878418db_images_gestaltung/generalsvg/Event-6.svg0.066
Map
Created Created
1250 - 1500
Found Found
1980 - 1989
1249 1991
Dominikanerkloster Prenzlau

Object from: Dominikanerkloster Prenzlau

Das Museum befindet sich im ehemaligen Dominikanerkloster, einer der besterhaltenen mittelalterlichen Klosteranlagen in Nordostdeutschland. Der ...

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.