museum-digitalbrandenburg

Close

Search museums

Close

Search collections

Museum Kloster Stift zum Heiligengrabe Fotografie [V464PH13]

Einführung der Armgard von Alvensleben zur Äbtissin

Einführung der Armgard von Alvensleben zur Äbtissin (Museum Kloster Stift zum Heiligengrabe CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Museum Kloster Stift zum Heiligengrabe (CC BY-NC-SA)

Description

Armgard von Alvensleben, geb. von Knebel-Doeberitz (1893-1970) wird von zwei Stiftsschülerinnen (Etti v. Rantzau und Mechthild v. Uslar-Gleichen) anlässlich ihrer feierlichen Einführung zur Äbtissin am 21. Mai 1939 beglückwünscht. Selbst 1907-1909 Schülerin der Stiftsschule und um 1920 Mitbegründerin des "Bundes Alter Heiligengraberinnen" wurde Armgard von Alvensleben am 29.11.1938 vom Evangelischen Oberkirchenrat zur Äbtissin von Heiligengrabe gewählt. Dem Vorschlag der Reichsfrauenführerin Gertrud Scholtz-Klink, welche ein Recht der Mitsprache für sich behauptete, eine der NSDAP und NS-Frauenschaft angehörende Bewerberin zu ernennen, kam man mit dem Argument, dass die Besetzung ein kirchlicher Akt sei, nicht nach.

Material / Technique

Fotografie

Measurements ...

14 x 9 cm

Image taken ...
... when
... where

Relation to persons or bodies ...

Tags

[Last update: 2017/05/13]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.