museum-digitalbrandenburg

Schließen

Museen suchen

Schließen

Sammlungen suchen

Potsdam Museum - Forum für Kunst und Geschichte Sammlung Rumpf Fotografische Sammlung [FS 1457]

Potsdam, Hohewegstraße 9

Potsdam, Hohewegstraße 9 (Potsdam Museum - Forum für Kunst und Geschichte CC BY-NC-SA)
Herkunft/Rechte: Potsdam Museum - Forum für Kunst und Geschichte (CC BY-NC-SA)

Beschreibung

Die Fassade von Hohewegstraße 9 (heute Friedrich-Ebert-Straße 118) erzielt ihre Wirkung vor allem durch die Verdachungen der Fenster; im 1. Obergeschoss sind es Segmentbögen und im Geschoss darüber Dreiecke. Die Fenster liegen auf einem flachen, durchgehenden Putzfeld, was der Fassade oberhalb des Sockelgesimses einen vertikalen Zug verleiht. Mit denselben profilierten Faschen gerahmt, werden die Öffnungen in beiden Geschossen im Sturzbereich von kraftvollen Agraffen akzentuiert. Bei den Fenstern im 1. Obergeschoss sind die Agraffen von Tuchgehängen durchzogen und im 2. Obergeschoss von kleinen Blütenzweigen flankiert. Dort ist zudem unterhalb der Sohlbank jeweils eine Tuchdraperie gehängt. Die einst ruhige Wirkung der Fassade ist durch den Einbau dreier Läden ab den frühen 1890er Jahren stark beeinträchtigt. Die zu DDR-Zeiten erfolgte symmetrische Anlage der Schaufenster und Türen beruhigte zwar das Bild, erzeugte aber keine Einheit mit den Obergeschossen. (Thomas Sander, 2014)

Material/Technik

Gelatinetrockenplatte

Maße ...

Höhe: 24,00 cm;Breite: 30,00 cm; Höhe: 23,10 cm;Breite: 29,10 cm;Höhe: 23,80 cm;Breite: 29,80 cm

Aufgenommen ...
... wer:
... wann [circa]
... wo

Bezug zu Orten oder Plätzen ...

Schlagworte

[Stand der Information: 24.01.2017]

Hinweise zur Nutzung und zum Zitieren

Zitieren
Die Text-Informationen dieser Seite sind für die nicht-kommerzielle Nutzung bei Angabe der Quelle frei verfügbar (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Als Quellenangabe nennen Sie bitte neben der Internet-Adresse unbedingt auch den Namen des Museums und den Namen der Textautorin bzw. des Textautors, soweit diese ausdrücklich angegeben sind. Die Rechte für die Abbildungen des Objektes werden unterhalb der großen Ansichten (die über ein Anklicken der kleineren Ansichten erreichbar werden) angezeigt. Sofern dort nichts anderes angegeben ist, gilt für die Nutzung das gerade Gesagte. Auch bei der Verwendung der Bild-Informationen sind unbedingt der Name des Museums und der Name des Fotografen bzw. der Fotografin zu nennen.
Jede Form der kommerziellen Nutzung von Text- oder Bildinformationen bedarf der Rücksprache mit dem Museum.