museum-digitalbrandenburg

Close

Search museums

Close

Search collections

Potsdam Museum - Forum für Kunst und Geschichte Sammlung Rumpf Fotografische Sammlung [FS 866]

Potsdam, Berliner Straße 3

Potsdam, Berliner Straße 3 (Potsdam Museum - Forum für Kunst und Geschichte CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Potsdam Museum - Forum für Kunst und Geschichte (CC BY-NC-SA)

Description

1777 wurde nach Entwurf von Georg Christian Unger zwischen Kanal und Tuchmacherstraße (heute Charlottenstraße) das Haus Berliner Straße 3 errichtet. Es war ein zweigeschossiger Bau, der "an der Vorderseite blos einige Zierrathen von Stuck" hatte. In ihm wurde 1773 August Friedrich Eisenhart als Sohn eines Kaufmanns geboren. Eisenhart jun. betrieb ab 1797 das Geschäft des Vaters sehr erfolgreich weiter. Schon zu Lebzeiten unterstützte er Bedürftige, so die Kinder des Türkschen Waisenhauses in Klein Glienicke. Als er 1846 starb, vermachte er der Stadt 193.000 Taler für karitative Zwecke, etwa zum Bau einer Freischule in der Gardes-du-Corps-Straße und zur Gründung einer Heilanstalt an der heutigen Eisenhartstraße. Das Haus Berliner Straße 3 wurde 1817 durch das Hofbauamt umgebaut und mit einer klassizistischen Fassade versehen; der Erker stammt jedoch aus späterer Zeit. 1972 wurde das Haus abgerissen und das davor 1909 aufgestellte Eisenhart-Denkmal an der Eisenhartstraße aufgestellt. (Thomas Sander, 2014)

Material / Technique

Gelatinetrockenplatte

Measurements ...

Höhe: 24,00 cm;Breite: 30,00 cm;Höhe: 23,80 cm;Breite: 29,80 cm

Image taken ...
... who:
... when [about]
... where

Relation to places ...

Tags

 /> </a><a href=

[Last update: 2017/01/24]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.