museum-digitalbrandenburg

Close

Search museums

Close

Search collections

Potsdam Museum - Forum für Kunst und Geschichte Sammlung Rumpf Fotografische Sammlung [FS 874]

Potsdam, Breite Straße 3/3a/4

Potsdam, Breite Straße 3/3a/4 (Potsdam Museum - Forum für Kunst und Geschichte CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Potsdam Museum - Forum für Kunst und Geschichte (CC BY-NC-SA)

Description

Im Jahr 1750 wurde nach einer Skizze Friedrichs II. der aus drei Bürgerhäusern bestehende Komplex Breite Straße 3, 3a und 4 von Johann Boumann errichtet. Die Skizze zeigt ein elfachsiges, zweigeschossiges Haus mit Mezzanin und zentralem Portalrisalit. Über dem Portal befindet sich ein Balkon und auf der Attika eine von Putten flankierte Kartusche, die Ecken sind mit Vasen besetzt. Die Gebäude- und Risalitecken sind im Erdgeschoss mit ionischen und im Obergeschoss mit korinthischen Pilaster besetzt. Über den Fenstern im Erdgeschoss befinden sich Festons, über denen im Obergeschoss abwechselnd Dreiecks- und Segmentbogenverdachungen. Die Mezzaninfenster haben Segmentbogenstürze. Entgegen der Skizze erhielt das ausgeführte Haus fünfzehn Achsen. Der Balkon wurde nur mit einer aufgeputzten Entrelac-Brüstung angedeutet. Eingänge befanden sich in der vierten, achten und der zwölften Achse, ansonsten wurde der Entwurf genauestens umgesetzt. Die intakten Häuser wurden im April 1973 abgerissen. (Thomas Sander, 2014)

Material / Technique

Gelatinetrockenplatte

Measurements ...

Höhe: 24,00 cm;Breite: 30,00 cm;Höhe: 16,50 cm;Breite: 23,50 cm;Höhe: 23,80 cm;Breite: 29,80 cm

Image taken ...
... who:
... when [about]
... where

Relation to places ...

Tags

[Last update: 2017/01/24]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.