museum-digitalbrandenburg

Close

Search museums

Close

Search collections

Potsdam Museum - Forum für Kunst und Geschichte Sammlung Rumpf Fotografische Sammlung [FS 870]

Potsdam, Burgstraße 25

Potsdam, Burgstraße 25 (Potsdam Museum - Forum für Kunst und Geschichte CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Potsdam Museum - Forum für Kunst und Geschichte (CC BY-NC-SA)

Description

Die Fassade des 1777 nach Entwurf von Georg Christian Unger errichtete Hauses Burgstraße 25 war noch bis zum Schluss recht authentisch erhalten. Der unterkellerte Bau war fünfachsig und zweigeschossig und besaß durchweg Rundbogenöffnungen. Im glattgeputzten Erdgeschoss saßen diese auf gequaderten Vorlagen und hatten im Scheitel je einen leicht vorkragenden Schlussstein. Dem in der Mittelachse befindlichen, tiefsitzenden Portal war in der Leibung eine Freitreppe vorgesetzt. Unterhalb der Fenster hingen feine Lorbeerfestons an Rosetten mit wehenden Bändern. Über dem Gurtgesims und dem Brüstungsband erhoben sich die Obergeschossfenster auf Rücklagen, die nach oben jeweils mit Architrav, Fries und einer geraden Verdachung gedeckt waren. Kannelierte Volutenkonsolen mit Hängeblüten, zwischen denen Draperien zu einer Scheitelagraffe führten, stützten den Architrav. Darüber lagen je zwei Konsolklötzchen mit Rosetten. Im Krieg zerstört, wurde die wiederaufbaufähige Ruine um 1965 beseitigt. (Thomas Sander, 2014)

Material/Technique

Gelatinetrockenplatte

Measurements

Höhe: 24,00 cm;Breite: 30,00 cm;Höhe: 23,80 cm;Breite: 29,80 cm

Image taken ...
... Who:
... When [About]
... Where

Relation to places

Keywords

Object from: Potsdam Museum - Forum für Kunst und Geschichte

Das Potsdam Museum wurde 1909 von Potsdamer Bürgern und Mäzenen, die im Potsdamer Kunstverein und Potsdamer Museumsverein aktiv waren, als ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.