museum-digitalbrandenburg

Close

Search museums

Close

Search collections

Potsdam Museum - Forum für Kunst und Geschichte Sammlung Rumpf Fotografische Sammlung [FS 895]

Potsdam, Am Alten Markt 17

Potsdam, Am Alten Markt 17 (Potsdam Museum - Forum für Kunst und Geschichte CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Potsdam Museum - Forum für Kunst und Geschichte (CC BY-NC-SA)

Description

Das Eckhaus Alter Markt 17, Ecke Schlossstraße markierte neben dem gegenüberliegenden Eckhaus Am Alten Markt 1, Brauerstraße 10 (sogenanntes Knobelsdorffhaus, heute Teil des Potsdam Museums) den Beginn der friderizianischen Umgestaltung des Alten Marktes. Zu dieser Zeit näherte sich der 1744 begonnene Umbau des Stadtschlosses durch Georg Wenzeslaus von Knobelsdorff seinem Ende (1752). Die beiden Eckhäuser wurden 1750 ebenfalls nach Entwürfen von Knobelsdorff von Johann Boumann ausgeführt. Ihre Fassaden verfügten zum Platz jeweils über einen Risalit, über dem sich im Attikabereich ein mit Statuen besetztes Fronton erhob. Auf diese Weise korrespondierten sie mit den tempelartigen Giebelfronten der zum Markt gerichteten Kopfbauten des Stadtschlosses. Das Eckhaus, Alter Markt 12, erbaut 1753 (vgl. FS 891), wird diesem Fassadenprinzip folgen. Die Fassadenarchitektur der beiden Bürgerhäuser gehört noch der frühen palladianischen Phase der Stadtverschönerung an. (Thomas Sander, 2014)

Material / Technique

Gelatinetrockenplatte

Measurements ...

Höhe: 24,00 cm;Breite: 30,00 cm;Höhe: 23,70 cm;Breite: 29,80 cm

Image taken ...
... who:
... when [about]
... where

Relation to places ...

Tags

[Last update: 2016/02/16]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.