museum-digitalbrandenburg

Close

Search museums

Close

Search collections

Potsdam Museum - Forum für Kunst und Geschichte Sammlung Rumpf Fotografische Sammlung [FS 876]

Potsdam, Breite Straße 9

Potsdam, Breite Straße 9 (Potsdam Museum - Forum für Kunst und Geschichte CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Potsdam Museum - Forum für Kunst und Geschichte (CC BY-NC-SA)

Description

Der Südflügel des Großen Militärwaisenhauses in der Breiten Straße 9 (vgl. auch FS 1609)entstand 1771 anstelle eines von 1724 stammenden Vorgängerbaus nach Entwurf von Carl von Gontard. Auftraggeber war Friedrich II., der mit diesem Bau weniger karitative als vor allem stadtverschönernde Zwecke verfolgte. Der viergeschossige Bau erstreckt sich über 17 Achsen und ist von einem hohen Mansarddach gedeckt. Es nahm im unteren Teil die Schlafsäle für die Jungen, Vorratskammern und Abstellräume auf. Die palastartige Fassade besitzt drei Risalite von je drei Achsen. Der mittlere mit einer toskanischen Kolossalordnung über einem zweigeschossigen Sockel verfügt über ein Fronton, in dem sich die gekrönte Wappenkartusche mit den Initialen des Soldatenkönigs "FWR" befindet. Beidseitig stehen kleine Puttengruppen von den Bildhauern Jenner und Kaplunger. Auf einem geohrten Putzspiegel oberhalb der Serliana im Mittelrisalit prangt in römischen Ziffern das Jahr 1722, das Gründungsjahr der Anstalt. (Thomas Sander, 2014)

Material / Technique

Gelatinetrockenplatte

Measurements ...

Höhe: 24,00 cm;Breite: 30,00 cm;Höhe: 23,80 cm;Breite: 29,80 cm

Image taken ...
... who:
... when [about]
... where

Relation to places ...

Tags

[Last update: 2017/01/24]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.