museum-digitalbrandenburg

Close

Search museums

Close

Search collections

Potsdam Museum - Forum für Kunst und Geschichte Sammlung Rumpf Fotografische Sammlung [FS 851]

Potsdam, Burgstraße 48

Potsdam, Burgstraße 48 (Potsdam Museum - Forum für Kunst und Geschichte CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Potsdam Museum - Forum für Kunst und Geschichte (CC BY-NC-SA)

Description

1774 wurden nach Entwürfen Georg Christian Ungers auf der Nordseite der Burgstraße vier Häuser errichtet, Nr. 45/46 als Doppelhaus sowie Nr. 47 und 48. Wie fast alle Häuser an dieser Straße war auch Nr. 48 fünfachsig, zweigeschossig und unterkellert. Die symmetrische Fassade besaß in der Mitte des Erdgeschosses ein Rundbogenportal, beidseitig flankiert von Rundbogenfenstern oberhalb einer durchgehend glatt verputzten Brüstung. Der Fond darüber war stark gebändert, wobei die Bänder über der Kämpferlinie auf die Bögen einschwenkten und im Scheitel Schlusssteine imitierten. Über dem Stockwerksgesims und einem Brüstungsband erhoben sich im Obergeschoss Rundbogenfenster mit profilierter Fasche auf Rücklagen, die im Bereich des Traufgesimses überkröpft wurden. Vom aufgeputzten Schlussstein hingen beidseitige Lorbeerfestons herab. Bis auf drei große Gauben im Dach und Werbeschildern an der Fassade blieb das Haus bis zu seinem Untergang im II. Weltkrieg von Veränderungen weitgehend verschont. (Thomas Sander, 2014)

Material / Technique

Gelatinetrockenplatte

Measurements ...

Höhe: 24,00 cm;Breite: 30,00 cm;Höhe: 23,80 cm;Breite: 29,80 cm

Image taken ...
... who:
... when [about]
... where

Relation to places ...

Tags

 /> </a><a href=

[Last update: 2017/01/24]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.