museum-digitalbrandenburg

Close

Search museums

Close

Search collections

Potsdam Museum - Forum für Kunst und Geschichte Sammlung Rumpf Fotografische Sammlung [FS 893]

Potsdam, Am Alten Markt 16

Potsdam, Am Alten Markt 16 (Potsdam Museum - Forum für Kunst und Geschichte CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Potsdam Museum - Forum für Kunst und Geschichte (CC BY-NC-SA)

Description

1751 beauftragte Friedrich II. den Franzosen Roland mit dem Entwurf von fünf Häusern auf der Westseite des Alten Marktes, die Nr. 13 bis Nr. 16, wobei Nr. 15 ein Doppelhaus war. Die gemeinsame dreigeschossige Fassade umfasste 19 Achsen und besaß im Erdgeschoss eine Quaderung, im Obergeschoss Rundbogenfenster mit Entrelac-Brüstungen und darüber ein Mezzaningeschoss. 1795 wurde die Westseite des Alten Marktes infolge des Nikolaikirchenbrandes zerstört und 1796/97 nach Entwürfen von Michael Philipp Boumann verändert wiederaufgebaut. Das fünfachsige Haus Alter Markt 16 besaß vier Geschosse, wobei das dritte ein Mezzanin war. Über dem gebänderten Sockel, der in der Mittelachse eine Durchfahrt aufnahm, gliederten Sockel-, Stockwerks- und Traufgesimse die Horizontale. Die Fenster lagen in flachen Nischen, worüber die Gesimse teilweise hinweggekröpft waren. Die Fenster in der Beletage hatten Lorbeerfestons über dem Sturz und beidseitig kannelierte Faschen. 1945 wurde das Haus zerstört. (Thomas Sander, 2014)

Material / Technique

Gelatinetrockenplatte

Measurements ...

Höhe: 24,00 cm;Breite: 30,00 cm;Höhe: 23,80 cm;Breite: 29,90 cm

Image taken ...
... who:
... when [about]
... where

Relation to places ...

Tags

 /> </a><a href=

[Last update: 2017/01/24]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.