museum-digitalbrandenburg

Close

Search museums

Close

Search collections

Museum Eberswalde Holzbildtafeln [0001255]

Vorschuss-Verein 1878: "Gewerbeausstellung auf dem Alsenplatz"

Holzbildtafel "Gewerbeausstellung/ Alsenplatz" (Museum Eberswalde CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Museum Eberswalde (CC BY-NC-SA)

Description

Vom 9. bis 16. Juli 1876 fand auf dem Alsenplatz (heute Karl-Marx-Platz, vgl. Inv.-Nr. 0001261) die lndustrie- und Gewerbeausstellung von Neustadt-Eberswalde statt, ein Ereignis, das offenbar bemerkenswert genug war, um noch zwei Jahre später auf einer Holzbildtafel des Vorschuss-Vereins dargestellt zu werden. An dieser Leistungsschau, die zeitgleich zum ebenfalls in Eberswalde abgehaltenen 5. Brandenburgischen Provinzial-Bundesschießen stattfand, nahmen nach damaligen Aussagen 120 Firmen aus 30 Städten Deutschlands teil. Neben den direkt auf dem Alsenplatz stehenden Buden und Zelten gab es noch weitere, in der Nähe gelegene Ausstellungsorte, so in einem Exerzierschuppen an der Karlstraße, Ecke Augustastraße (heute steht hier die Neue Apotheke) und im erhalten gebliebenen Gebäude des 1871 erbauten Militärlazaretts, das im gleichen Jahr städtisches Krankenhaus wurde (vgl. Inv.-Nr. 0001218). Solche Industrie- und Gewerbeausstellungen lagen damals im Trend der Zeit. Dabei waren sie „nicht nur Inszenierungen, in denen der Wandel thematisiert wurde, sondern sie fungierten zugleich als ‚Agenten des Wandels‘. Sie waren nicht nur Orte der Inszenierung sondern auch der Erfahrung und des Mitvollzugs. In den Eröffnungsfeierlichkeiten, Festzügen und sonstigen Veranstaltungen animierten sie Aussteller und Besucher dazu, an einem als natur gegebenen stilisierten ökonomischen und sozialen Arrangement zu partizipieren.“ (Großbölting 2008, S. 44) [Thomas Sander]

Beschriftung: o.l.: 1918; u.l.: C. Haver; m.u.: Vorschuss-Verein 1878.

Material/Technique

Öl auf Holz

Measurements ...

Höhe: 30,5, Breite: 41, Tiefe: 2 cm

Painted ...
... Who:
... When
... Where

Relation to people ...

Literature ...

Keywords

Object from: Museum Eberswalde

Die ehemalige Adler-Apotheke ist das älteste Fachwerkhaus der Stadt und eines der bedeutendsten Baudenkmale im Land Brandenburg. Sie beherbergt die ...

[Last update: -0001/11/30]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.