museum-digitalbrandenburg

Close

Search museums

Close

Search collections

Museum Eberswalde Holzbildtafeln [0001251]

Vorschuss-Verein 1874: "Hufnagelfabrik Moeller & Schreiber am Finowkanal"

Holzbildtafel "Hufnagelfabrik Moeller & Schreiber am Finowkanal" (Museum Eberswalde CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Museum Eberswalde (CC BY-NC-SA)

Description

1871 wurde westlich der Bahnstrecke Berlin-Stettin, im Dreieck zwischen dem Finowkanal und dem seit Anfang der 1840er Jahre von der Heegemühler Straße nach Nordwesten abzweigenden Kupferhammerweg die Hufnagelfabrik von Julius Moeller und Clemens Schreiber gegründet. Das Fabrikgelände, auf dem erstmals in Europa nach einem patentierten Verfahren Hufnägel maschinell hergestellt wurden, erfuhr mit der 1880 beginnenden Kanalbegradigung nach Norden eine erhebliche Erweiterung und maß am Ende ca. drei Hektar. Der Betrachter steht südwestlich der noch nicht erweiterten Fabrik auf einer Anhöhe und blickt über sie hinweg bis zum Kupferhammer auf der anderen Seite des Finowkanals. Im Vordergrund erhebt sich das Kesselhaus mit dem vierkantigen Schornstein. Beides bestand also schon vor der Erweiterung und wurde nicht erst 1882 erbaut, wie es in der Denkmaltopographie für Eberswalde heißt (BLDAM 1997, S. 223). Rechts daneben schließt sich die Produktionshalle an. Auf einer um 1885 entstandenen Vogelperspektive (BLDAM 1997, S. 222) ist dieselbe nach Osten um mehr als das Doppelte verlängert; parallel dazu steht je eine weitere Halle im Norden und Süden. Bis auf das Kesselhaus mit dem Schornstein, die Fabrikantenvilla und einen Fahrstuhl für Bahnwaggons, die allesamt unter Denkmalschutz stehen und stark gefährdet sind, hat sich von den Produktionsanlagen der Hufnagelfabrik nichts mehr erhalten. [Thomas Sander]

Beschriftung: m.u.: Vorschuss-Verein 1874.

Material / Technique

Öl auf Holz

Measurements ...

Höhe: 31, Breite: 41, Tiefe: 2 cm

Painted ...
... when
... where

Relation to persons or bodies ...

Relation to places ...

Literature ...

Tags

[Last update: 2016/01/18]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.