museum-digitalbrandenburg

Close

Search museums

Close

Search collections

Museum und Galerie Falkensee Stadtgeschichte - Falkensee im Nationalsozialismus (1933-1945) [S.5.200.3-43/2006]

Koffer mit Kriegstagebüchern

Koffer mit Kriegstagebüchern (Museum und Galerie Falkensee CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Museum und Galerie Falkensee / Marcel Blank (CC BY-NC-SA)

Description

Inge L. transportierte wahrscheinlich in diesem Koffer ihre persönlichen Gegenstände, als die Familie im Frühjahr 1945 vor der Roten Armee floh und Crossen an der Oder (heute Krosno Odrzańskie, Polen) verließ. In Falkensee fand die damals 18-Jährige junge Frau ein neues Zuhause. Den Koffer mit den »Kriegstagebüchern« bewahrte sie auf. Ihr Ehemann fand diese Erinnerungsstücke nach ihrem Tod auf dem Dachboden.
Material/Technik: kleiner Handkoffer aus Pappe, Stoff, Metall: braun durchgefärbte Pappe, innen mit Papier ausgeklebt, 2 Schlösser; Griff, zwischen den Schlössern ein dreieckiger Blechaufkleber mit Signet der Fabrik, Aufdruck: "Kindelbrück/durchgefärbte Kofferplatte"

Material / Technique

Pappe, Stoff, Metall

Measurements ...

Koffer: H 14,0 cm; B 44,5 cm; T 26,0 cm

Tags

[Last update: 2017/04/19]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.