museum-digitalbrandenburg

Close

Search museums

Close

Search collections

Wendisches Museum Literatur [X 6878/S]

Kjarliže, Serbska poezija 39

Kjarliže, Serbska poezija 39 (Wendisches Museum / Serbski muzej CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Wendisches Museum / Serbski muzej / Dietmar Fuhrmann (CC BY-NC-SA)

Description

Seit 1973 gibt der Domowina-Verlag in Bautzen die inzwischen auf 59 Ausgaben angewachsene Reihe "Serbska poezija" (Sorbische Poesie) heraus. Die 39. Ausgabe "Serbska poezija" mit dem Titel "Kjarliže" beinhaltet Verse niedersorbisch dichtender wendischer und deutscher Autoren: Simon Gast (16. Jh.), Albin Moller (1541-1618), Johann Gottlieb Hauptmann (1703-1768), Jan Michał Ertel (1721-1785), Friedrich Theodor Lademann (1732-1809), Jan Bjedrich Fryco (1747-1819), Jan Zygmunt Bjedrich Šyndlaŕ (1758-1841), Dabit Boguwěr Głowan (1788-1865), Mjertyn Lejnik (1814-1881), Julius Eduard Wjelan (1817-1892), Mjertyn Grys (1818-1878), Jan Bjedrich Tešnaŕ (1829-1898), Mjertyn Rocha (1837-1913), Mato Rizo (1847-1931), Mato Kósyk (1853-1940) sowie einige anonyme Verse. Sie belegen, dass das Niedersorbische keine zu literarischen Zwecken untaugliche Sprache ist. Bereits 1767 stellte der obersorbische Pfarrer, Dichter und Schriftsteller Georg Möhn (Jurij Mjeń, 1727 - 1785) fest: "Da man immerfort die wendische Sprache beschuldigt, sie sei arm, kriechend und unfügig, so habe ich diese Vorwürfe einigermaßen von ihr ablehnen und ihr Vermögen und Fügsamkeit in etwas anzeigen wollen." Ein Drittel der im Bändchen veröffentlichten Arbeiten sind original im niedersorbischen Wendisch der Niederlausitz entstanden. Herausgeber ist Gerald Stone - ein englischer Slawist aus Oxford, der u.a. fließend das Ober- und Niedersorbische beherrscht. Er steht in der Tradition des ersten Professors für Slawistik an der Universität in Oxford, William Richard Morfill (1834 - 1909). Dieser bewunderte den Überlebenskampf des wendischen Völkchens und kommentierte im Jahre 1881 anerkennend: "Es ist erstaunlich und kann mancheine unterdrückte Nationalität befriedigen, wenn man daran erinnert, was dieses mutige kleine Volk geschafft hat, zweigeteilt wie es ist und auf Sachsen und Preußen aufgeteilt. Ungeachtet der sie verfolgenden Gesetze und des affektierten Hasses ihrer deutschen Befehlshaber geben sie immer wieder verschiedene nützliche Bücher heraus."

Material / Technique

Druck, Papier

Published ...
... who:
... when
... where

Tags

 /> </a><a href= /> </a><a href=

[Last update: 2017/05/13]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.