museum-digitalbrandenburg

Close

Search museums

Close

Search collections

Museum im Mönchenkloster Jüterbog Schriftgut / Urkunden [V-6201-S]

Rezeß zwischen Jüterbog und Luckenwalde

Rezeß zwischen Jüterbog und Luckenwalde (Museum im Mönchenkloster Jüterbog CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Museum im Mönchenkloster Jüterbog / Dietmar Fuhrmann (CC BY-NC-SA)

Description

Schriftstück, Rezeß zwischen den Städten Jüterbog und Luckenwalde wegen des Bierbrauens der Dorfkrüger im Amt Zinna, 24 Seiten, 1670
Die Ämter Jüterbog und Zinna waren seit 1635 politisch getrennt. Bereits im Mittelalter kämpfte Jüterbog darum, daß Klosterbier nicht nach Jüterbog kam und die Dorfkrüger in Jüterbog Bier kaufen müssen. Durch neue Grenzziehungen und selbstständiges Brauen in den Einzelorten verlor Jüterbog wichtige Absatzgebiete und damit Wirtschaftskraft.
Hier wurde 1670 noch einmal geregelt, wer wieviel brauen darf und wohin es geliefert wird oder auch nicht. Ein wichtiges Wirtschafts-Dokument der wirren Zeit nach dem Dreißigjährigen Krieg.

Material / Technique

Papier

Measurements ...

31x21,3 cm

Issued ...
... when

Tags

[Last update: 2017/04/19]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.