museum-digitalbrandenburg

Close

Search museums

Close

Search collections

Museum des Landkreises Oberspreewald-Lausitz Sammlungsschwerpunkt: Spreewald [H 4035]

Hutschachtel mit Zylinder

Hutschachtel mit Zylinder (Museum des Landkreises Oberspreewald-Lausitz CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Museum des Landkreises Oberspreewald-Lausitz / Dietmar Fuhrmann (CC BY-NC-SA)

Description

Zylinder waren bis 20. Jahrhundert die übliche Kopfbedeckung für den Herren. Zum guten Anzug oder Frack trug man in der Öffentlichkeit auch immer eine Kopfbedeckung, den Zylinder. Noch in den 1950er Jahren kleideten sich die Männer aus Lehde aus Anlass einer Beerdigung mit dem schwarzen Anzug und Zylinder. Diesen konnte man in der Kürschnerei Ernst Kohl in Lübbenau käuflich erwerben. Als Aufbewahrungsmöglichkeit kaufte man den Zylinder gleich mit einer Hutschachtel. Diese auf die Form des Zylinders zugeschnittene Schachtel bestand aus Pappe. Musste man den Zylinder zu unterschiedlichen Anlässen über den Tag tragen oder auf Reisen mitnehmen, dann trug der Herr seinen Zylinder in der Hutschachtel als Handgepäck.

Material / Technique

Stoff

Created ...
... when [about]
... where

Tags

[Last update: 2016/01/29]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.