museum-digitalbrandenburg

Close

Search museums

Close

Search collections

Museum des Landkreises Oberspreewald-Lausitz Sammlungsschwerpunkt: Spreewald [o.Nr.]

Spreewälder Kindermädchen

Spreewälder Kindermädchen (Museum des Landkreises Oberspreewald-Lausitz CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Museum des Landkreises Oberspreewald-Lausitz / Dietmar Fuhrmann (CC BY-NC-SA)

Description

Kindermädchen aus dem Spreewald waren bereits im18. Jahrhundert am sächsischen Hof sehr gefragt. Im 19. Jahrhundert waren bei bürgerlichen Familien in den Großstädten Deutschlands Kindermädchen und Ammen aus dem Spreewald ein "Muss" für jede junge Mutter. Damals galt es als unschicklich, sein eigenes Kind selbst zu stillen. Die Ammen aus dem Spreewald standen in dem Ruf, gesunde Kost zu besitzen, sehr religiös und kinderlieb zu sein. In den Städten verharrten die Kindermädchen und Ammen in ihrer bäuerlich wendischen Bekleidung. Nur die Stoffe änderten sich und wurden durch kochbare Weißwäsche ersetzt.

Material / Technique

Leinen, Stoff

Created ...
... when [about]
Was used ...
... where

Relation to places ...

Tags

 /> </a><a href=

[Last update: 2017/05/13]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.