museum-digitalbrandenburg

Close

Search museums

Close

Search collections

Niederlausitz-Museum Luckau Kunstobjekte der Niederlausitz [VK 5042/90]

Allianzwappen

Allianzwappen (Niederlausitz-Museum Luckau RR-F)
Provenance/Rights: Niederlausitz-Museum Luckau / Lorenz Kienzle (RR-F)

Description

Dieses Wappen ist Zeugnis der Herrschaft der sächsisch-merseburgischen Linie der Wettiner in der Niederlausitz. Es hing wahrscheinlich seit 1696 bis mindestens 1738 am Luckauer Rathausgiebel.
Von 1657 bis zu ihrem Aussterben 1738 beeinflusste die sächsisch-merseburgische Linie der Wettiner die Geschicke der Niederlausitz und glänzten mit reger Bautätigkeit und Verwaltungsreformen. Da sie nicht selbständig, sondern gemeinsam mit den Niederlausitzer Landständen regierten, zeigt ihr Wappen diese Allianz durch zwei Wappenkartuschen unter einer Herzogskrone. Die Sachsen haben mit Rautenkranz auf schwarz-gelbem Grund die ranghöhere rechte Seite (links, rechts vom Schildträger zu sehen) eingenommen. Daneben ist das Landeswappen des Markgraftums Niederlausitz zu sehen, welches dem Luckauer Stadtwappen ähnelt.

Material / Technique

Holz

Measurements ...

H 90 x B 90 x T 10 cm

Created ...
... when
... where
Image taken ...
... when [about]
... where

Literature ...

Tags

 /> </a><a href= /> </a><a href=

Created Created
? - 1695
Image taken Image taken
2007
2009

[Last update: 2017/04/19]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.