museum-digitalbrandenburg

Close

Search museums

Close

Search collections

Kurt Tucholsky Literaturmuseum Kurt Tucholsky Daueraustellung [B4-00561]

Karl Helfferich: "Fort mit Erzberger!", 1919

Karl Helfferich: "Fort mit Erzberger!", 1919 (Kurt Tucholsky Literaturmuseum CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Kurt Tucholsky Literaturmuseum (CC BY-NC-SA)

Description

Mit seiner Schrift "Fort mit Erzberger!" kritisiert Karl Helfferich (Mitglied der antirepublikanischen DNVP) den führenden Zentrumspolitiker und amtierenden Reichsfinanzminister Matthias Erzberger als "Reichsverderber". Die Broschüre wurde als Nr. 8 der Reihe "Flugschriften des Tag" 1919 bei der August Scherl GmbH in Berlin veröffentlicht.
Helfferichs radikale antirepublikanische Haltung machte ihn zu einem der prominentesten Vertreter der extremen Rechten. Seine Schrift gegen Erzberger führte zu einem Prozess, der Helfferich eine Geldstrafe einbrachte, Erzberger sah sich gezwungen von seinem Amt zurückzutreten.
Tucholsky über Helfferich: "So, wie Karl Helfferich intellektuell an der Ermordung Erzbergers schuld ist, so sind die beiden Rechts-parteien - die Deutschnationale und die Deutsche Volkspartei - schuld an der Verbreitung der faust-dicken Lügen und Verdrehungen, die Rathenau das Leben gekostet haben." (Ignaz Wrobel: Das Opfer der Republik, in: Die Welt am Montag, 26.06.1922)

Material / Technique

Broschüre

Relation to persons or bodies ...

Tags

 /> </a><a href= /> </a><a href= /> </a><a href=

[Last update: 2015/04/25]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.