museum-digitalbrandenburg

Close
Close
Kurt Tucholsky Literaturmuseum Sammlung Tucholsky. Handschriften Dokumente Originale [A0-00006 / SC-00781]

Max Eyth: "Hinter Pflug und Schraubtisch", 1916

Max Eyth: "Hinter Pflug und Schraubtisch", 1916 (Kurt Tucholsky Literaturmuseum CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Kurt Tucholsky Literaturmuseum (CC BY-NC-SA)
"Max Eyth: "Hinter Pflug und Schraubstock", 1916

Provenance/Rights: 
Kurt Tucholsky Literaturmuseum (CC BY-NC-SA)

"Max Eyth: "Hinter Pflug und Schraubtisch", 1916

Provenance/Rights: 
Kurt Tucholsky Literaturmuseum (CC BY-NC-SA)

Description

Max Eyths "Hinter Pflug und Schraubtisch" wurde mit dem Untertitel "Skizzen aus dem Taschenbuch eines Ingenieurs" 1916 von der Deutschen Verlags-Anstalt in Berlin und Stuttgart heraugegeben. Eyth beschreibt in dem Roman seine Erlebnisse als Chefingenieur des ägyptischen Prinzen Halim Pascha während des amerikanischen Bürgerkriegs.
Das Exemplar wurde von Tucholsky in die Stabsbibliothek in Alt-Autz eingestellt und ist versehen mit einer handschriftlichen Eintragung: "s./e. Herrn Feldwedel in die kurländische Bibliothek zum Schluss des 2. Kriegsjahres aufgebaut! - Tucholsky. Juli 1916."

Material/Technique

Verzierter blauer Halbleineneinband

Measurements

8°, 501 Seiten

Autographed/Signed ...
... Who: Zur Personenseite: Kurt Tucholsky (1890-1935)
... When

Relation to people

Keywords

Zeitleiste Objekte zum Tag auf Karte

Kurt Tucholsky Literaturmuseum

Object from: Kurt Tucholsky Literaturmuseum

Mit seinem Erstling "Rheinsberg. Ein Bilderbuch für Verliebte" setzte Kurt Tucholsky der Stadt Rheinsberg ein literarisches Denkmal. Das Museum...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.