museum-digitalbrandenburg

Close

Search museums

Close

Search collections

Museum und Galerie Falkensee Regionalgeschichte - Archäologie im Havelland [0.10.10.542]

Kruke (Aquamanile) mit Tülle, Wasserspender zum Händewaschen

ZF-T-ZF-1698.jpg (Museum und Galerie Falkensee RR-F)
Provenance/Rights: Museum und Galerie Falkensee / Marcel Blank (RR-F)

Description

Die Kruke mit Tülle diente überwiegend zur Aufbewahrung von Flüssigkeiten in Küchen und Vorratsräumen. Wahrscheinlich ist eine Verwendung als Wasserspender zum Händewaschen. In diese Richtung weisen Funde von kleinen Zapfhähnen aus Messing. Zum Verschließen der Tülle kamen auch Stöpsel aus organischem Material in Frage. Die Kruke aus Nauen wurde vermutlich in einem gehobenen, bürgerlichen Haushalt als Wasserspender genutzt, um sich vor und nach den Mahlzeiten die Hände zu waschen. Sie war Ausdruck einer gehobenen Esskultur.
Eine Verwendung der Kruke als Gefäß für das Bierbrauen im Haushalt ist ebenfalls denkbar, aber eher unwahrscheinlich, da bisher dafür Belege fehlen.

Material / Technique

Keramik, harte Grauware

Measurements ...

Höhe: 36,7; Mündungsdurchmesser 12,7 cm; größter Durchmesser: 34,4 cm

Created ...
... when
Found ...
... when
... where

Relation to time ...

Tags

Created Created
1200 - 1500
[Relation to time] [Relation to time]
1200 - 1500
Found Found
1930
1199 1932

[Last update: 2017/06/06]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.