museum-digitalbrandenburg

Close
Close
Kleist-Museum Frankfurt (Oder) Stadtansichten [III/935]

Das Koenigliche Schloss in Potsdam.

Das Koenigliche Schloss in Potsdam. (Kleist-Museum Frankfurt (Oder) CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Kleist-Museum Frankfurt (Oder) (CC BY-NC-SA)

Description

Das Potsdamer Stadtschloss, ein Barockschloss, erstreckte sich auf einer Fläche zwischen dem Alten Markt und dem heutigen Hotel Mercure am Lustgarten in der Stadtmitte von Potsdam. Es entstand an der Stelle einer früheren Befestigungsanlage, unter verschiedenen Kurfürsten und wurde erst zur Burg, später zum Schloss ausgebaut. Sein endgültiges Aussehen erhielt es unter Friedrich II. und Georg Wenzeslaus von Knobelsdorff in den Jahren 1744-1751.

Signatur/Beschriftung: Gez. Loeillot.; Gest. v. Lacey.; Verlag v. G. Gropius in Berlin.

Gebäudeansicht mit Personen

Material/Technique

Stahlstich auf Papier

Measurements

Blatt: 10,5 x 15,4 cm; BA: 9,5 x 15,4 cm

Published ...
... Who: Zur Personenseite: Verlag George Gropius, Berlin
Template creation ...
... Who: Zur Personenseite: Loeillot de Mars, K. (aktiv 1832-1871)
... When
Printing plate produced ...
... Who: Zur Personenseite: Samuel Lacey (1786-1859)
... When [About]

Relation to people

Keywords

Zeitleiste Objekte zum Tag auf Karte

Template creation Template creation
0 - 1839
Printing plate produced Printing plate produced
1840
1842
Kleist-Museum Frankfurt (Oder)

Object from: Kleist-Museum Frankfurt (Oder)

Das Kleist-Museum widmet sich dem Leben und Werk des in Frankfurt (Oder) geborenen Dichters Heinrich von Kleist (1777-1811). Es wurde 1969 im...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.