museum-digitalbrandenburg

Close

Search museums

Close

Search collections

Gedenkstätte Seelower Höhen Bildgut [ohne]

Sowjetisches Ehrenmal

Sowjetisches Ehrenmal (Gedenkstätte Seelower Höhen CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Gedenkstätte Seelower Höhen (CC BY-NC-SA)

Description

Das Ehrenmal wurde von den sowjetischen Bildhauern Lew Kerbel und Wladimir Zigal geschaffen und am 27. November 1945 eingeweiht. Es gehörte zu den drei Siegesmalen, die 1945 auf Weisung des Oberbefehlshabers der Gruppe der sowjetischen Besatzungstruppen in Deutschland, Marschall Georgi K. Shukow, in Küstrin (heute Kostrzyn), Seelow und in Berlin-Tiergarten errichtet wurden. Der Sockel trägt die Inschrift "Ewiger Ruhm den Helden gefallen in den Kämpfen mit den faschistischen Eindringlingen für die Freiheit und Unabhängigkeit der Sowjetunion. 1941-1945". Die Bronzeskulptur wurde in der Berliner Gießerei Noack hergestellt. Sie zeigt einen Rotarmisten mit Maschinenpistole, der sich auf den Turm eines zerstörten deutschen Panzers stützt. Die Höhe der Figur beträgt 3,90 m. Die Gesamthöhe des Denkmals beträgt 9,90 m.

Material / Technique

Bronze, Granit

Measurements ...

9,90 m x 5 m x 5m

Relation to persons or bodies ...

Relation to places ...

Literature ...

Tags

 /> </a><a href= /> </a><a href=

[Last update: 2017/04/19]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.