museum-digitalbrandenburg

Close

Search museums

Close

Search collections

Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg Skulpturensammlung [Skulpt.slg. 6131]

Kamin mit seitlichen Karyatiden

Kamin mit seitlichen Karyatiden (Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg / Kiesant, Silke (3.7.2019) (CC BY-NC-SA)

Description

Schöpfer des in der Braunen Kammer des Marmorpalais befindlichen Kamins, den Friedrich Wilhelm von Erdmannsdorff (1736-1800) mit neun weiteren für König Friedrich Wilhelm II. (1744-1797) in Rom erworben hat, ist Pietro Finelli (1770-1812). Dieser in Carrara geborene und in Rom wirkende Bildhauer orientierte sich hier an Renaissancevorbildern. Am Pilasterschaft besteht der Dekor aus einem Ständer von Gefäßen, Maskarons, Medaillon und ähnlichem, der oben durch einen Adler abgeschlossen wird. In der Frieszone darüber balgen sich Eroten um einen Früchtekorb. In der Friesmitte ist die einem Relief auf der Ara Grimani (Venedig, Archäologisches Museum) nachgebildete Szene zu sehen, in der ein Satyr einer Nymphe einen Kuss zu rauben sucht, gerahmt von Rankenfriesen mit Getier und Masken. Die Seitenwände sind in einer Kurve in die Tiefe geführt und lassen Raum für eine Nische, in der auf beiden Seiten als Karyatide eine der Amazone Mattei (antikes Vorbild in Rom, Vatikanische Museen) nachempfundene, allerdings lang gewandete weibliche Figur steht. [Sepp-Gustav Gröschel/Silke Kiesant]

Material/Technique

Marmor

Measurements

Hauptmaß: Höhe: 136.50 cm Breite, Deckplatte Sims: 194.00 cm Tiefe, Deckplatte Sims: 29.50 cm

Created ...
... Who:
... When [About]
... Where

Literature

Keywords

Object from: Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg

Die Hohenzollern ließen ab dem 17. Jahrhundert neben ihrer Hauptresidenz in Berlin verschiedene Schloss- und Gartenanlagen in der Havellandschaft ...

Contact the institution

[Last update: 2019/07/30]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.