museum-digitalbrandenburg

Close

Search museums

Close

Search collections

Stiftung Wredowsche Zeichenschule Brandenburg/Havel Grafiksammlung [V06436Kb]

Iacobus Callot (Jacques Callot)

Iacobus Callot (Jacques Callot) (Stiftung Wredowsche Zeichenschule Brandenburg/Havel CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Stiftung Wredowsche Zeichenschule Brandenburg/Havel / Thomas Deuer (CC BY-NC-SA)

Description

Porträt von Jacques Callot. Kupferstich, um 1640.
Halbe Figur, nach links gewandt, den Betrachter anschauend, einen Bleistift in seiner rechten Hand haltend und an einer Zeichnung mit drei Figuren unter einem Baum arbeitend. Seine linke Hand liegt am Rand des Papiers, Er trägt ein Wams mit Knopfreihe und Spitzenmanschetten an den Ärmeln, darüber einen Mantel oder eine Jacke mit großem Spitzenkragen sowie zwei Ketten, an deren unterer ein Medaillon befestigt ist. Auf dem Tisch vor ihm liegt Material zum Zeichnen.
Wahrscheinlich fünfter Zustand (die Initialen von Gillis Hendricx als Herausgeber auf früheren Zuständen sind auspoliert); nach Anthonis van Dyck, Kupferstich von Lukas Vorsterman. | Wolfgang Rose

Material / Technique

Papier / Kupferstich

Measurements ...

HxB 233 x 172 mm

Was imaged ...
... who:
Printing plate produced ...
... who:
... when
... where
Intellectual creation ...
... who:
... when
... where

Tags

Printing plate produced Printing plate produced
1630 - 1645
Intellectual creation Intellectual creation
1630 - 1640
1629 1647

Object from: Stiftung Wredowsche Zeichenschule Brandenburg/Havel

Die Stiftung Wredowsche Zeichenschule ging aus einer 1870 gegründeten gewerblichen Zeichenschule hervor. Hier sollten Handwerker in der ...

Contact the institution

[Last update: 2019/06/18]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.