museum-digitalbrandenburg

Close

Search museums

Close

Search collections

Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg Beleuchtungskörper [VIII 433]

Kronleuchter mit Behang aus Glas, 6 Kerzen

Kronleuchter mit Behang aus Glas, 6 Kerzen (Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg / Pfauder, Wolfgang (1999) (CC BY-NC-SA)

Description

Korbform; der Cul-de-lampe besteht aus 6 Armen, von denen die 3 Hauptarme mit dem oberen Gesims verbunden sind und 3 Arme sich dreifach verzweigen; auf den unteren Konsolen der Hauptarme Vase-d’enfilade aus geschliffenen Hohlglasteilen, ebenso auf der oberen Konsole; 3 Zwischenarme mit je 1 Vase-d’enfilade aus geschliffenen Hohlglasteilen; dazwischen die 6 Kerzenarme; Tüllen und Tropfteller aus Glas; Behang flache Pendeloquen mit ihren Rosetten und Sternen; Schaftenfilade aus facettierten Hohlglasteilen; dazwischen 1 Metallstern mit 3 hohen Zierärmchen und je 3 flachen Pendeloquen; über dem Gesims Bekrönung aus kleinem Metallstern mit 6 Ärmchen, woran flache Pendeloquen hängen; der Bas-de-lustre ist eine facettierte Hohlglasbirne. Originalausstattung dieses Raumes. Die Versilberung konnte nur nach dem Augenschein als eine Feuerversilberung identifiziert worden. 1784 bis 1862 hing in Potsdam, Neues Palais, Oberes Fürstenquartier, silbernes Eckkabinett, Raum 261 ein "gläserner Kronleuchter mit versilberten Contouren und 6 Tillen", dessen Abgang nicht dokumentiert ist. - Bis 1977 in Potsdam, Neues Palais, Oberes Fürstenquartier, silbernes Eckkabinett, Raum 261. – 1977 bis 1999 in Potsdam, Neues Palais, Oberes Fürstenquartier, Vorzimmer, Raum 262. – Seit März 2000 Potsdam, Neues Palais, Oberes Fürstenquartier, Silbernes Eckkabinett, Raum 261. Einem Hersteller ist der Kronleuchter nicht zuzuordnen. Er zählt aber mit Sicherheit zur Originalausstattung des Neuen Palais [Käthe Klappenbach]

Material / Technique

Gestell: Messing, feuerversilbert – Behang: Glas, geschliffen

Measurements ...

Hauptmaß: Höhe: 135.00 cm Durchmesser: 58.00 cm

Created ...
... when
... where

Behang

Created ...
... when
... where

Kronleuchter

Relation to persons or bodies ...

Created
Zechlinerhütte
12.875976562553.156379699707db_images_gestaltung/generalsvg/Event-1.svg0.061
Created
Berlin/Potsdam
00db_images_gestaltung/generalsvg/Event-1.svg0.061
Map
Created Created
1740 - 1765
Created Created
1740 - 1765
1739 1767

Object from: Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg

Die Hohenzollern ließen ab dem 17. Jahrhundert neben ihrer Hauptresidenz in Berlin verschiedene Schloss- und Gartenanlagen in der Havellandschaft ...

Contact the institution

[Last update: -0001/11/30]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.