museum-digitalbrandenburg

Close
Close
Potsdam Museum - Forum für Kunst und Geschichte Apotheken- und Drogeriegefäße aus Glas [AK-2012-25]

Flasche für Salmiakgeist aus der Potsdamer Drogen- und Parfümeriehandlung Richard Brunnert

Flasche für Salmiakgeist aus der Drogen- und Parfümeriehandlung Richard Brunnert (Potsdam Museum - Forum für Kunst und Geschichte CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Potsdam Museum - Forum für Kunst und Geschichte / Elke Hübener-Lipkau (CC BY-NC-SA)
"Flasche für Salmiakgeist aus der Drogen- und Parfümeriehandlung Richard Brunnert

Provenance/Rights: 
Potsdam Museum - Forum für Kunst und Geschichte (CC BY-NC-SA)

"Flasche für Salmiakgeist aus der Drogen- und Parfümeriehandlung Richard Brunnert

Provenance/Rights: 
Potsdam Museum - Forum für Kunst und Geschichte (CC BY-NC-SA)

Description

Flasche aus hellgrünem Glas, auf dem Korpus Fragmente von drei Etiketten „Richard Brunnert/Hoflieferant/Salmiakgeist/[Handsymbol] Vorsicht [Handsymbol]/Potsdam, Brandenburger Str. 49.“ Verschluss fehlt.
Richard Brunnert war von 1878 bis 1910 Inhaber einer Drogen- und Parfümeriehandlung in der Brandenburger Str. 49. Zuvor hatte er Geschäfte in der Hohewegstr. 6 und Am Kanal 40 innegehabt. Nachfolger wurde der Apotheker Fedor Kolbe, der die Niederlassung als Drogen-, Farben- und Parfümeriehandlung Richard Brunnert Nachf. in der Brandenburger Straße 20 weiter führte (vgl. Adressbuch Potsdam ab 1877). Brunnert hatte sein Geschäft in der Nr. 49 auch noch nach dem Umbau zu einem mehrere Hausnummern umfassenden Warenhaus im Auftrag der Firma F. Schwarz im Jahr 1905 weitergeführt (heute Karstadt, vgl. Hanson, Denkmal- und Stadtbildpflege in Potsdam, 2011, S. 312–315). Wohl nach seinem Tod nach 1910 wurde die Nr. 49 von dem damaligen Besitzer des Warenhauses, Hermann Ploschitzki, ebenfalls übernommen. Bei dem auf den Etiketten genannten Salmiakgeist handelte es sich um scharfes Ammoniakwasser, das zur Reinigung in Haushalt und Industrie verwendet wurde. Die Flasche wurde 2011 aus Privatbesitz erworben. [Uta Kaiser, Monika Krüger]

Material/Technique

Glas (hellgrün) / in ein horizontal zu öffnendes Metallmodel geblasen

Measurements

H. 20 cm, Dm. (Korpus unten) 6,8 cm, Dm. (Korpus oben) 7,1 cm

Created ...
... When [About]

Relation to places

Keywords

Zeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf Karte

[Relationship to location]
Potsdam
13.06666660308852.400001525879db_images_gestaltung/generalsvg/Event-22.svg0.0622
[Relationship to location]
Brandenburger Straße 49-52 (Potsdam)
13.0550718307552.40047454834db_images_gestaltung/generalsvg/Event-22.svg0.0622
Map
Potsdam Museum - Forum für Kunst und Geschichte

Object from: Potsdam Museum - Forum für Kunst und Geschichte

Das Potsdam Museum wurde 1909 von Potsdamer Bürgern und Mäzenen, die im Potsdamer Kunstverein und Potsdamer Museumsverein aktiv waren, als ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.