museum-digitalbrandenburg

Close
Close
ChemieFreunde Erkner Phenolharze (Gegenstände aus Bakelit) [cme20060023300]

Radiolautsprechergehäuse DKE38

Radiolautsprechergehäuse DKE38 (ChemieFreunde Erkner CC BY-SA)
Provenance/Rights: ChemieFreunde Erkner / Horst Weinzierl (CC BY-SA)

Description

Das Gehäuse besteht aus Bakelit, die runde Lautsprecheröffnung ist mit Stoff bespannt. Das Radio wurde ab 1938 produziert. Es ist auch als "Goebbelsschnauze" bekannt. Vorläufer war der Volksempfänger VE301Dyn mit rechteckigem Lautsprecherausschnitt, entworfen von Ernst Schneckenberg, Direktor der Meisterschule für das deutsche Handwerk Berlin-Charlottenburg. 1)
An der Massenfertigung der Gehäuse aus Bakelit waren mehrere Firmen beteiligt (AEG, Brandt, D.S.Loewe u.a.), eine besondere Kennzeichnung hat es dafür nicht gegeben.

Material/Technique

Bakelit

Keywords

Zeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf Karte

ChemieFreunde Erkner

Object from: ChemieFreunde Erkner

BAKELIT, der erste vollsynthetische Kunststoff, erblickte vor mehr als 100 Jahren bei New York das Licht der Welt. Aber hier in Erkner wurde er ab ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page