museum-digitalbrandenburg

Close

Search museums

Close

Search collections

Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg Glas [XIII 6]

Pokal mit Familienwappen von Münchow

Pokal mit Familienwappen von Münchow (Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg (CC BY-NC-SA)

Description

Pokal aus farblosem Glas, Scheibenfuß mit mattgeschnittenem Spitzblattfries. Der Dekor wiederholt sich am Balusterknauf, der mit eingestochenen Luftblasen über einem linsenbeschliffenem Nodus dekoriert ist, und am Ansatz der becherförmigen Kuppa, die das Wappen der Adelsfamilie Münchow mit dem Malteserkreuz des Johanniterordens in Mattschnitt trägt. Am verwärmten Mündungsrand eine Steinchenborte über einem Perlfries.
Möglicherweise stammt der Pokal aus dem Besitz von Gustav Bogislav von Münchow (1686–1766), Freund und Berater Friedrichs II. schon in der Kronprinzenzeit. Ritter des Johanniterordens wurde von Münchow am 7. April 1728. Der Pokal könnte zu diesem Anlass in Auftrag gegeben worden sein. Formal ist der Pokal exakt um diese Zeit entstanden. [Verena Wasmuth]

Material / Technique

Glas / in Hilfsmodel geblasen, geformt, geschliffen, geschnitten, poliert

Measurements ...

Höhe: 21.20 cm

Created ...
... who:
... when
... where

Tags

[Last update: 2018/12/06]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.