museum-digitalbrandenburg

Close

Search museums

Close

Search collections

Kreismuseen Alte Bischofsburg Wittstock Paul Donnerhack [V H 1115]

Plattenkamera der Firma "Falz & Werner" (um 1915) für den Ateliergebrauch

Plattenkamera der Firma "Falz & Werner" (um 1915) für den Ateliergebrauch (Kreismuseen Alte Bischofsburg Wittstock CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Kreismuseen Alte Bischofsburg Wittstock (CC BY-NC-SA)

Description

Die Plattenkamera der Firma "Falz & Werner", ca. 1915 für den Ateliergebrauch hergestellt, war im Besitz des Wittstocker Fotografen Paul Donnerhack. Die Kamera wurde von seinem geschäftlichen Nachfolger, dem Fotografenmeister Merten, an das Museum übergeben.
Die Kamera verfügt über einen Laufboden auf Dreibeinstativ, davon ein Standbein mit Laufrad. Die Regulierung der Kameraposition läuft über zwei Kurbeln. Der Balgen besteht aus gestärktem und geschwärztem Leinenstoff. Das Objektiv ist ein Universal Aplanat / Extra Rapid, des Herstellers Falz & Werner in Leipzig. Die Seriennummer lautet 4982. Der Blendenbereich reicht von 8 bis 64. Das Objektiv wurde wahrscheinlich um 1930 von Donnerhack ergänzt.

Material / Technique

Holz, Metall, Leinen, optisches Glas

Measurements ...

mit Standfuß: 125,0 x 79,0 x 108,0 cm

Created ...
... who:
... when [about]
... where
Was used ...
... who:
... when
... where

Tags

Created
Leipzig
12.3747551.340333db_images_gestaltung/generalsvg/Event-1.svg0.061
Was used
Wittstock/Dosse
12.553886253.2045159db_images_gestaltung/generalsvg/Event-6.svg0.066
Map
Was used Was used
1920 - 1939
Created Created
1915
1914 1941

[Last update: 2018/11/28]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.