museum-digitalbrandenburg

Close

Search museums

Close

Search collections

museum-digital:brandenburg

Mann in orientalischer Kleidung @ Stiftung Preußische Schlösser und Gärten (CC BY-NC-SA)

Museums, Collections, Objects ...

There are many good reasons to visit museums. Attending an event or an exhibition are just two of these. Museums "show" and "stage", they "educate" and "stimulate". But there is much more to museums than these: museums are places of safekeeping and research. These are two sides of a museum that are not often visible, yet they build the very core of a museum's visibility. It is the museum objects that are displayed, stored and studied. They are at the center of (almost) all work done in a museum. However, not all of objects kept in a museum can be showcased at once. Much has to remain in storage, hidden from the visitors.

On this website museums showcase their objects, in current exhibits and beyond. More than what can be shown in a museum's viewing space.

A random selection of objects can be found on the right. Click on them to learn more. More objects of interest can be found by using the search bar on the left.

Overviews and descriptions of the various objects, collections, and participating museums are accessible via the navigation bar at the top.

69 Museums
229 Collections
For example Schriftgut
7783 Objects

Exhibition

You can also find exhibitions here.

Ongoing exhibitions

Recent news

"Montags im Museum". Der Video-Blog des Stadtmuseums Cottbus

Ein Beitrag von Robert Büschel und Tim Köhler (Stadtmuseum Cottbus)

»Ach, Sie arbeiten auch montags? Ich dachte, da haben sie zu.«
Wie oft wohl bekommen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Museen das zu hören? Diese Frage nahmen wir vom Stadtmuseum Cottbus zum Anlass und starteten unseren eigenen Video-Blog (kurz: Vlog) »montags im museum« auf Youtube. In unregelmäßigen Abständen machen wir hier mit Kurzclips auf die sichtbare und vor allen Dingen unsichtbare Arbeit im Museum aufmerksam. Die selbst gedrehten Filme (5-15 Minuten) porträtieren auf unterhaltsam lockere Art uns und unsere Arbeit am Stadtmuseum, stellen aktuelle Ausstellungen vor oder setzen einzelne Objekte und  Objektgeschichten in Szene. Den Impuls für den Vlog gab Tim Köhler, z.Z. als externer Kurator des von der Kulturstiftung des Bundes geförderten Projektes »Sportlich auf dem Weg zum Cottbuser Ostsee« am Hause tätig.


Einblicke in die dingliche Welt des Museums
Der Anmutung nach als lockerer und kurzweiliger Plausch inszeniert, verfolgen wir mit dem Vlog mehrere Zielsetzungen. Zum einen sollen in erster Linie dem Alter und der Mediennutzung nach jüngere und vielleicht auch museumsfernere Zielgruppen angesprochen werden. Als regionales Museum mit stadthistorischem Schwerpunkt verfolgen wir seit einiger Zeit eine neue Digitalstrategie, welche sich mit Facebook und Instagram auf die Sozialen Netzwerke und die Museumshomepage stützt. Mit einem Cottbus-bezogenen Wissensspeicher, Bilderrätseln, »Objekten der Woche« u.v.m. wollen wir uns als Akteur rund um die Geschichte der Stadt und damit verbundene Identitätsfragen positionieren. Dabei bieten wir nicht nur Einblicke in die dingliche Welt des Museums, sondern auch historische Fakten und Geschichte(n) unserer Stadt und stellen sie zur Diskussion. So waren erste Themen des Vlogs u.a. die baubezogene Kunst im Stadtraum oder Objekte einer Sonderausstellung.
 

Sichtbarmachen der musealen Arbeit
Ein anderes Ziel ist die Erhöhung der Transparenz musealer Arbeit und damit das Sichtbarmachen des zumeist Unsichtbaren. Die umfangreichen Anstrengungen des Ausstellungsaufbaus, das Sammeln und Bewahren der Objekte u.s.w. Die Auswahl der Themen ist prinzipiell offen, dem Charakter nach vielfältig, am potentiellen Interesse Außenstehender orientiert. Womit wir den Großteil unserer Arbeitszeit verbringen, wird außerhalb der Depot- oder Vorbereitungsräume kaum wahrgenommen. Aus diesem Grund richten wir den Blick in unserem Vlog vor allem auch auf die Arbeit hinter den Ausstellungen  – eben weniger auf das Produkt, sondern vielmehr den begleitenden Prozess.

""Montags im Museum". Der Video-Blog des Stadtmuseums Cottbus" vollständig lesen

Published:

More ...

Places

Find maps, for museums and objects ...

Park Sanssouci Museum für Stadtgeschichte Templin Kurt Tucholsky

Topics

Using the topics module, you can find narratives.

Selected topics

Timeline

On the timeline, you can find objects sorted by the chronology of events linked to them.

Timeline

Selected objects

[{"link":"index.php?t=objekt&oges=356","src":"data\/brandenburg\/images\/import_4\/201207\/200w_10232050509.jpg","name":"Konstruktionszeichnung Prahm f\u00fcr T 174"},{"link":"index.php?t=objekt&oges=3815","src":"data\/brandenburg\/images\/201512\/200w_01181730673.jpg","name":"Ansicht von Beelitz"},{"link":"index.php?t=objekt&oges=6779","src":"data\/brandenburg\/images\/201707\/200w_27163225156.jpg","name":"Kriegsgefangener"},{"link":"index.php?t=objekt&oges=1729","src":"data\/brandenburg\/images\/201312\/200w_03150922988.jpg","name":"Spinnrad"},{"link":"index.php?t=objekt&oges=2719","src":"data\/brandenburg\/images\/201408\/200w_05131626512.jpg","name":"Abgangsklasse Ostern 1929"},{"link":"index.php?t=objekt&oges=8783","src":"data\/brandenburg\/images\/201807\/200w_251234245b586e50b660d.jpg","name":"Schnapsglas"},{"link":"index.php?t=objekt&oges=405","src":"data\/brandenburg\/images\/import_4\/201207\/200w_10232100898.jpg","name":"Konstruktionsunterlagen f\u00fcr Schwimmgreifbagger"},{"link":"index.php?t=objekt&oges=9","src":"data\/brandenburg\/images\/201204\/200w_24135811739.jpg","name":"Am See"},{"link":"index.php?t=objekt&oges=5609","src":"data\/brandenburg\/images\/201612\/200w_17130104389.jpg","name":"Setzhammer"},{"link":"index.php?t=objekt&oges=2226","src":"data\/brandenburg\/images\/201401\/200w_17100203447.jpg","name":"Steinkreuz mit Darstellung eines Richtschwertes"},{"link":"index.php?t=objekt&oges=2393","src":"data\/brandenburg\/images\/201407\/200w_16183843706.jpg","name":"Alfred Wegeners letzte Gr\u00f6nlandfahrt, 1936"},{"link":"index.php?t=objekt&oges=5186","src":"data\/brandenburg\/images\/201611\/200w_29131223124.jpg","name":"Das Belvedere auf dem Klausberg"},{"link":"index.php?t=objekt&oges=7679","src":"data\/brandenburg\/resources\/video\/201802\/200w_28093746032.jpg","name":"Das Portr\u00e4t (1977\/78)"},{"link":"index.php?t=objekt&oges=281","src":"data\/brandenburg\/images\/import_4\/201207\/200w_10232038137.jpg","name":"Konstruktionszeichnungen Puntschute Typ 200t mit Schiebelukendeck"},{"link":"index.php?t=objekt&oges=2240","src":"data\/brandenburg\/images\/201401\/200w_17104813606.jpg","name":"Totenkrone aus Gro\u00df Lieskow"},{"link":"index.php?t=objekt&oges=5988","src":"data\/brandenburg\/images\/201702\/200w_26192612051.jpg","name":"Das Casino in Glienicke"},{"link":"index.php?t=objekt&oges=5669","src":"data\/brandenburg\/images\/201701\/200w_05162713018.jpg","name":"Ansicht der Franz\u00f6sischen Kirche von Potsdam"},{"link":"index.php?t=objekt&oges=6520","src":"data\/brandenburg\/images\/201705\/200w_29112607184.jpg","name":"Flaschenstempel"},{"link":"index.php?t=objekt&oges=6748","src":"data\/brandenburg\/images\/201707\/200w_26111549029.jpg","name":"Lindenberger Normaldrachen"}]